Habe ich eine Cannabis Psychose Wenn ja, was kann ich tun?

7 Antworten

Ich würde sagen, du solltest auf jeden Fall aufhören. Mir ging es vor Jahren Ähnlich, habe damals mit Unterstützung von freunden und einer stationären Entgiftung (nicht im Krankenhaus) für ein halbes Jahr aufgehört, schon nach 2-4 Wochen ging es mi besser. Mittlerweile kann ich sogar gelegentlich wieder kiffen. Man sollte nur bedenken, dass so eine sucht ein leben lang besteht und man immer wieder schnell hinein rutschen kann. Aber zumindest solltest du eine Pause von mindestens 2 Monaten machen, du wirst dann ja selber feststellen, ob es dir damit besser geht. Mit Psychosen ist wirklich nicht zu spaßen!

Du hast ganz klar zu viel geraucht, wobei ich nicht glaube das es 7-8g am Tag waren, ist aber auch egal.

Für dich wäre es am besten mal ne längere Pause zu machen, und über dein Konsum muster nach zu denken! Das du es Reduziert hast ist zwar gut, aber in deinem Fall trotzdem nicht was wahre.

Das du eine Psychose hast glaub ich nicht, aber durch den exzessiven Konsum wirst du dich nach und nach Desozialisiert haben, sprich das du dich immer mehr abgekapselt hast und deswegen jetzt diese Probleme bekommst dich unter Menschen mengen aufzuhalten. Es ist auch nicht sonderlich gut alleine zu Konsumieren, und dann auch noch in sochen mengen und das Täglich. Siehst ja was bei raus kommt ;)

Steigerst dich da auch ganz schön rein wie ich finde, denkst viel zu viel da rüber nach was da gerade bei dir passiert. Betrachte es eher mal als unerwünsche Nebenwirkung des zu Exzessiven Konsums.

Also, mein Tipp an dich, mach mal ne min. 2-3 Monatige Pause damit der Kopf sich von seinem dauer breiten zustand erholen kann, dann sieht die Welt auch wieder rosig aus ;)

Das ist keine Psychose. (soweit ich das als laie beurteilen kann)

Du hast einfach zu lange zu viel gekifft.

Das du häufig aufwachst usw. liegt daran, dass du reduziert hast. Cannabis hilft beim schlafen, jetzt ist es plötzlich weniger. Klar das du schlechter schläfst.

Etwas Paranoia ist sowieso eine verbreitete Nebenwirkung und bei 7-8g am Tag bist du ja auch dauerhaft breit. Also alles nachvollziehbar.

Wenn du das alles ändern möchtest, hör komplett auf und in ein paar Monaten sollte nichts mehr zu merken sein.

Dauerhafte Müdigkeit/Verklatschtheit nach THC-Konsum

Hallo zusammen, ich habe jetzt ca. ein halbes Jahr durchgeraucht (Weed). Bin 20 Jahre alt und Azubi zum Industriekaufmann. Habe am Samstag einen sehr intensiven, fast unangenehmen Rausch erlebt. Konnte nicht mal mehr Fifa zocken, alles war anstrengend und verdammt schwierig. Am Tag danach machten wir uns spezielle Plätzchen und ich aß zwei davon. Ich konnte mich nicht mehr wach halten und schlief schließlich ein. So jetzt zum Eigentlichen Thema: Habe seit Sonntag nichts mehr geraucht weil ich wieder fit werden möchte (habe Prüfungen im Mai) aber anstatt fitter/wacher zu werden bin ich den ganzen Tag müde und i-wie nicht richtig da. Ich unterhalte mich normal aber es kommt mir komisch/anders vor, ich gehe meiner Arbeit normal nach, kann mir aber schlecht etwas merken & es wirkt so unreal. Fast wie in Trance. Kennt jemand das Gefühl? Hab Blut abnehmen lassen - bekomme um 17.30 Uhr mein Ergebnis.

Bitte um Hilfe! Vielen Dank. (Seid mir bitte nicht böse aber konzentrieren fällt mir extrem schwer, also falls der Text nicht so brilliant ist, ihr wisst wieso)

Thanks in advance

...zur Frage

Cannabis Rezept, was darf ich damit?

Guten Tag,

ich bin burn seit ein paar Tagen Cannabis Patient und auf meinem Rezept steht 20 Gramm und dann am Tag 0,4g zu je 0,2g. Darf ich dann jetzt nur die 0,4g mit mir führen ? Oder bis zu 20g ?

Das bereitet mir sorgen hoffentlich weis jemand Bescheid.

Lg FJ

...zur Frage

Cannabis horrortrip psychose?

Hallo ich (14) habe gestern mein erstes mal gekifft ca. 0,3g amnesia haze da war alles perfekt aber als ich dann heute mein 2/ mal mit ca. 0,4g amnesia geraucht war mir krass schwindelig vor ca. 2 Stunden und jetzt ist mir immer noch schwindelig und ich wollte fragen ob das ein horrortrip oder irgendwas anderes schlimmes ist

...zur Frage

Wieso hat Wiz Khalifa keinen Lungenkrebs oder eine Psychose?

Guten Abend,

ich weiß zwar, das Cannabis nicht so schädlich ist wie Alkohol, jedoch ist es ja schädlich für die Lunge und man kann eine Psychose bekommen. Nun zu meiner Frage: Wie kann es sein das Wiz Khalifa keinen Lungenkrebs oder eine Psychose hat? Bei dem Konsumverhalten von ihm wundert mich das sehr, er raucht ja täglich, laut eigenen angaben von 2013 28 Gramm pro Tag, in einem aktuellerem Interview möchte er gar nicht mehr sagen wie viel er am Tag raucht.

Wieso also hat er keine von beiden Erkrankungen?

...zur Frage

Kann etwas passieren wenn man 4 Wochen nach einem Horror Trip wieder Kifft?

Hallo,

Ich habe vor 4 Wochen einen Horror Trip vom Gras gehabt, Ich hab Filme gesehen und habe mich an dem Tag und noch 1 Woche danach komisch gefühlt und dachte schon ich hätte eine Psychose! Ist aber alles wieder normal jetzt.

Jetzt meine frage ich habe die Tage meine Abschlussfeier und würde gerne dort zum letzten mal mit meinen Kollegen einen Rauchen.

Doch ich habe große angst das es nochmal passiert und ich irgendwie an einer Psychose leide danach.

Könnte das nochmal passieren oder besser gesagt kann man von paar mal Kiffen eine Psychose bekommen oder ähnliches aus meiner Familie hat niemand etwas was ich vererbt haben könnte.

Kumpels erzählen mir immer das sie auch schon mal einen Horror Trip hatten und das normal sei aber sie danach weiter gekifft haben und nichts passiert ist.

soll ich es lieber lassen oder kann ich einmal noch die Ausnahme machen?

und wenn wie soll ich einsteigen mit wenig oder spielt das keine rolle?

mfg

...zur Frage

Habe ich eine psychose (traumgefühl)?

Also ich habe schon länger den Verdacht das ich an einer beginnenden psychose leide bergründen konnte ich das aber nie so wirklich. Dann hab mich auf einmal gefragt könnte es nicht sein das mein ganzes leben nur ein traum ist (nur so aus langeweile) allerdings habe ich mich in das ganze immer mehr hineingesteigert und am ende war ich mir nicht sicher ob ich das hier wirklich erlebe denn wenn ich das wirklich träumen würde könnte mir keiner das gegenteil beweisen weil ich das ja auch träumen könnte. Jetzt ist meine frage könnte das eine psychose sein ? Ps ich konsumiere alle 3 tage ca cannabis

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?