habe ich eine brithischen Accent?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

BE und AE bezeichnen nur einige Wörter, das hat weniger was mit dem Akzent zu tun. Akzent bezieht sich wohl eher auf die Aussprache als auf den Ersatz von Wörtern (elevator - lift)

Grundsätzlich kannst du Akzente nicht vereinfachen. Außerdem sind auch Schotten Briten, da Großbritannien Wales, England, einen Teil von Irland und Schottland umfasst.

Auch die einzelnen Akzente unterscheiden sich extrem. Sagen wir mal der 'englische Akzent': Hör dir mal an wie Londoner sprechen und dann Leute aus Newcastle. Beides englische Region, aber komplett unterschiedlich.

Und die Schotten reden ja auch unglaublich schön. Aber auch da gibt es zwischen Edinburgh und Glasgow Unterschiede.

Und wenn du Schulenglisch lernst, lernst du keinen Akzent, sondern lediglich die Vokabeln und Grammatik. Akzent musst bzw. kannst du dir selbst aneignen, klingt aber meist seltsam.

Kulimaus 20.04.2016, 15:11

okay danke.. aber wenn man jetz sag ich mal vor sich einen Briten und einen Amerikaner vor sich stehen hat.. würde man erkennen wer wer ist? und woran?

0
xxlinexx01 20.04.2016, 15:13

Wenn du ein ausgeprägtes Gefühl hast und schon öfter Amerikaner und Engländer reden gehört hast, definitv. Aber das kann nicht jeder. Die Amerikaner kürzen kerne, advertisement wird dann bspw. zu ad, und beim reden geht das auch schonmal kürzer und ein bisschen 'verschwommener'. Die Engländer sind da sorgfältiger und reden meiner Meinung nach auch ein bisschen deutlicher und langsamer. Aber das kommt auch immer drauf an...

1
xxlinexx01 20.04.2016, 15:14

*gerne statt kerne

1

Den Britischen Akzent hast du eigentlich nur wenn du Brite bist. Es kann allerdings sein, dass du Britisches Englisch sprichst, beispielsweise sprechen Amerikaner "can't" wie "kähnt" aus und Briten "Kahnt".

Kulimaus 20.04.2016, 14:52

naja also die aussprache der wörter verleiht einem den Akzent?

0
hghfve 20.04.2016, 14:55
@Kulimaus

An sich schon. Allerdings sprechen Deutsche grundsätzlich Wörter anders aus als Engländer. Diese Eigenarten übernehmen wir auch mehr oder weniger unbewusst auf andere Sprachen. Das heißt, dass selbst Menschen, die perfektes und flüssiges Englisch sprechen, immernoch einen Akzent haben, einfach aufgrund ihrer Muttersprache (in unserem Fall Deutsch).

Natürlich kann man bewusst Britische Wörter betonen, allerdings läuft man da eher Gefahr, dass man "schickimicki" rüber kommt und unbedingt auffallen will.

1

Sprich mir nach: 

Akzent, Akzent, Akzent, Akzent, Akzent, Akzent, Akzent, Akzent, Akzent, Akzent, Akzent, Akzent, Akzent, Akzent, Akzent, Akzent, Akzent, Akzent

britisch, britisch britisch, britisch, britisch britisch, britisch, britisch britisch, britisch, britisch britisch, britisch, britisch britisch, britisch, britisch britisch, britisch, britisch britisch, britisch, britisch britisch

Kulimaus 20.04.2016, 14:55

1. lern englisch ,,Accent" ist das englische wort für Akzent aber okay und 2. sorry das ich mich auch mal verschreibe!!!!

0
wiki01 20.04.2016, 16:29
@Kulimaus

Du hast 18 Rechtschreib- und 12 Satzzeichenfehler, dabei accent und brithisch nicht eingerechnet. Also komm mir nicht mit "auch mal verschreiben". Selbst dein Kommentar hier ist voller Fehler. Mich kotzt es an, dass jemand eine sinnvolle Antwort erwartet, und sich bei seiner Frage nicht die geringste Mühe gibt.

Zu deiner Frage: Britischen oder amerikanischen Akzent bekommt man nicht, wenn man in Deutschland Englisch lernt. Das bekommt man nur durch das Leben im Land selbst. Durch meine Arbeitsstelle in Alabama sagte man mir in Deutschland schon nach kurzer Zeit nach, ich hätte einen amerikanischen Akzent. Für die Amerikaner sprach ich allerdings akzentfrei. 

0

Nein dann hast du einen deutschen Akzent! Man hört das trotzdem!

Was möchtest Du wissen?