habe ich eine blutvergiftung? dringend!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Lass das lieber nochmal untersuchen. Vorsicht ist besser als Nachsicht. Es besteht die Möglichkeit, dass es sich um eine Blutvergiftung handelt. Und auch wenn es dann keine ist, warst du wenigstens vorsichtig und hast nicht dein Leben riskiert.

Fieber ist weg, Übelkeit ist weg, der Strich ist weg, der Arzt sagt Salbe langt.... Dann wird da auch nichts mehr sein.

Wenn der rote Strich weggegangen ist, und damit die Lymphknoten nicht erreicht hat, und der Arzt dir nur ´ne Salbe verschrieben hat, ist es keine Blutvergiftung...

Ich hatte diese Symptome auch vor 2 Wochen. Ich nehme mal an, dass es nur um eine Grippe handelt. Infiziert könntest du auch durch diese Wunde.

Der Arzt wird es schon wissen. Hier kann dir das auch keiner sagen ;)

Was möchtest Du wissen?