Habe ich eine Blasenentzündung? ( unangenehm)

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Blasenentzündung ist immer ein Zeichen das Bakterien im Urin sind. Diese Bakterien müssen natürlich ausgespült werden und daher ist es gut wenn Du viel auf die Toilette gehen musst. Ich weiss das ist Unangenhem. Du musst viel trinken, am besten einen speziellen Blasen- u. Nierentee. Solltest Du nach dem Wasserlassen einen starken Schmerz (wie ein Stich verspüren), dann hilft leider nur der Gang zum Arzt. Er muss Dir dann ein spzielles Antibiotikum verschreiben. Ich habe leider auch häufiger damit zu kämpfen, daher weiss ich, wenn man erst einmal den starken Schmerz hat dass es mit einfach Mitteln wie Blasentee oder Rezepfreie Tropfen aus der Apotheke nicht mehr hilft.

Danke für den Stern, Schilili

0

Geh´unbedingt zum Urologen! Der wird herausfinden, welcher Keim dahintersteckt und Dir entspr. Antibiotika verschreiben! Das sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen, gerade von uns weibl. Wesen nicht! Denn Keime kommen über den Harnleiter zur Blase und wandern u.U. zu den Nieren hoch! a ist alles Andere , als gesund!

Ganz wichtig: Toilette sauber halten, sich nach jedem Toilettengang sorgfältig die Hände waschen, aha und immer von vorne nach hinten weg abputzen, bzw. abwaschen im Intimbereich! LG und gute Besserung, gina

gehe zum arzt, der verschreibt dir was, damit "das" weggeht - und viel teetrinken - gibt sogar blasentees - unterleib warm halten... lg

Was möchtest Du wissen?