Habe ich ein Rückgaberecht, wenn ich 2 Monate nach Kauf Mängel an Kleidungsstück feststelle?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo,

es ist vollkommen egal ob die Sachen getragen oder gewaschen wurden. In Deutschland besteht ein 24 monatiges Gewährleistungsrecht. Erst nach Ablauf von 6 Monaten bist du in der Beweispflicht. Wenn der Artikel beim Kauf schon defekt war oder z.B. ein Materialfehler vorliegt hast du 2 Jahre Zeit den Artikel zurückzugeben. Um die Rücknahme innerhalb der ersten 6 Monate zu verweigern müsste der Verkäufer dir beweisen das du den Artikel beschädigt hast.

Hier greift der Anspruch auf Gewährleistung. Erst 6 Monate nach dem Kauf der Sache kommt es zu einer Beweislastumkehr, d.h. in den ersten 6 Monaten hat der Verkäufer zu beweisen, dass die Sache bei Gefahrenübergang keine Mängel aufwies. (§§433, 434, 437, 438 I Nr. 3 ff. BGB)

HeiHil 24.09.2009, 07:55

Richtig. Am besten gehst du in das Geschäft und besteht auf "Erfüllung der Gewährleistung". Wenn die merken, dass du Ahnung hast und schon die richtigen Vokabeln wählst, können sie dich nicht einfach wieder wegschicken. Zur Not kannst du auch den Chef hinzu bitten, der sollte sich eigentlich mit den Gesetzen auskennen.

0

Nach zwei Monaten darf ein Schal nicht ausbleichen. Gib ihn zur Prüfung zurück. Eine kulante Firma wird dir den Kaufpreis ersetzen. Habe einen Badeanzug nach 10 maligem Tragen zurückgegeben, weil die Farbe ausgeblichen war. Die Reklamation wurde anerkannt.

ich meine du kannst es als reklamation geltend machen, hatte ich seinerzeit mal mit unterwäsche brachte den kassenzettel, erzählte kurz wie was passiert ist und bekam den gesamten betrag zurückerstattet. das einzige was du auf jeden fall brauchst ist der kassenzettel

Dann müsste der Händler aber schon überirdisch kulant sein.

Nach 2 Monaten hat man auf Klamotten kein Rückgaberecht mehr!

Viadrus 24.09.2009, 08:27

Nicht hobbylos, sondern auch ahnungslos? Natürlich hat man bei Mängeln ein Rückgaberecht.

0
steffiHobbylos 28.09.2009, 21:16
@Viadrus

Wenn die Klamotten gewaschen sind und getragen dann werden sie NICHT mehr zurückgenommen!!!

0
englerth 16.07.2011, 16:03
@steffiHobbylos

wenn ein Mangel vorliegt ist es egal ob die Ware gewaschen oder getragen wurde. Wenn dein Kühlschrank nach 3 Monaten defekt ist fragt auch niemand ob du den bereits benutzt hast.

0

da du dann in der beweißpflicht bist...wird das schwer werden

Saarland60 23.09.2009, 22:06

In der Beweispflicht ist sie erst nach 6 Monaten, dann greift die Beweislastumkehr.

0
chrissy2201 23.09.2009, 22:08
@Saarland60

den klamottenladen möchte ich sehen der nach 2 monaten einen benutzten artikel zurücknimmt mit dem schaden...könnte ja vom tragen/waschen kommen....also ich seh da keine chance es zurückzugeben

0
englerth 16.07.2011, 16:05

die ersten 6 Monate ist der Händler in der Beweißpflicht nicht der Käufer

0

na klar. läuft dann als reklamation.

versuch macht klug

Was möchtest Du wissen?