habe ich ein recht auf Lebensmittelgutschein vom JC

3 Antworten

Erkläre erst mal die Situation. Kurzfristig WIRST du den Gutschein bekommen, wenn nicht vom ersten Sachbearbeiter, mit dem du sprichst, dann vom Vorgesetzten. Nicht abwimmeln lassen und unbedingt Kontoauszüge mitbringen. Das Jobcenter übernimmt i.d.R. auch deine Kaution, deshalb bin ich gerade etwas verwundert. Nimm auch die Unterlagen dazu mit! Üblicherweise bekommst du die als Darlehen und zahlst in Raten ans Amt zurück - KP ob das nachträglich noch machbar ist, aber sprich es auf jeden Fall an. Und mach klar, dass es nicht in erster Linie um DICH sondern um den Kleinen geht! Oder sprich mit der Vermieterin - vielleicht kann auch sie dir 50€ von deiner mittlerweile vollständigen Kaution "zurückleihen"? Es ist immerhin Weihnachten!!!

Lebensmittelgutscheine gibt es normalerweise erst ab einer Sanktion von 30 % ,versuchen würde ich es auf jeden Fall !

Warum hast du denn beim Jobcenter deine Kaution nicht als zinsloses Darlehen beantragt,das hättest du doch bekommen,wenn du es nicht anderweitig hättest aufbringen können,das verstehe ich nicht.

Dann versuch doch das du einen Vorschuss bekommst,denn selbst wenn du Lebensmittelgutscheine bekommen solltest,kannst du damit nicht kaufen was du möchtest oder du gehst zur Tafel und versuchst da etwas zu bekommen.

Habe die Kaution von denen nicht als Darlehen bekommen, weil der Umzug in die neue Wohnung laut jobcenter nicht notwendig war.

0
@lulujoel

Dann könnte es schon passieren,das man dir weder einen Vorschuss noch Lebensmittelgutscheine geben möchte !

Am besten wird es dann sein,das du dir außer aktuelle Kontoauszüge auch noch einen guten Freund / Freundin als Beistand mit nimmst,der kann für dich auch das Gespräch führen oder später ggf.sogar als Zeuge auftreten,sollte dies nötig werden.

Mit den Kontoauszügen sagst du an der Info,das du Mittellos bist und einen Vorschuss in bar benötigst,dann muss dir auf jeden Fall geholfen werden und lass dir nichts anderes erzählen,das ist dein gutes recht,also nicht abwimmeln lassen.

0

Diese Gutscheine bekommt man eigentlich nur, wenn man sehr hoch sanktioniert wurde.

Du kannst auch zur Tafel gehen, dort gibt es Lebensmittel zum kleinen Preis.

Untermietvertrag / JobCenter / Kaution

leider bin ich momentan von JobCenter finanziell abhängig. Zur Zeit wohne ich noch mit meinem Sohn in einer Wohnung mit Untermietverhältnis. Da mein Vermieter jedoch seinen Hauptmietvertrag nicht vorzeigen wollte und auch keine Genehmigung des Eigentümers, wird mir meine Wohnung nicht angerechnet / akzeptiert. Nun habe ich eine neue Wohnung gefunden. Auch als Untermieterin aber mein neuer Vermieter hat die Genehmigung der Hausverwaltung und ist auch bereit eine Kopie des Hauptmietvertrages zu zeigen. Ich habe drei Fragen zu dieser Situation.

  1. Mein Vermieter hat eine Kaution an die Hausverwaltung gezahlt. Und würde diese auch von mir verlangen. Das JobCenter teilte mir jedoch mit, dass es nicht erlaubt ist von einem Untermieter Kaution zu verlangen. D.h. sie würden mir auch kein Kautionsdarlehen bewilligen.

  2. Kann mir das Jobcenter deswegen die Wohnung ablehnen? (d.h. weder kaution noch miete noch umzugshilfe)

  3. Die Warmmiete der Wohnung beträgt ca. 500€. Da die Wohnung aber perfekt für mich und meinen Sohn ist und der Vermieter ein wirklich sehr gutes Herz hat würde er mir die Wohnung für 444,00€ vermieten (die obergrenze für einen zwei Personenhaushalt) Beeinflußt das auch die Entscheidung des JobCenters??

Ich hoffe jemand kennt sich vielleicht mit einer solchen Situation aus. Danke im voraus Katharina & Lukas

...zur Frage

Rückzahlung der Kaution beim Jobcenter

Wenn ich beim Jobcenter Kaution beantrage, muss ich die dann zurückzahlen, oder holt sich die Arge die vom Vermieter wieder, wenn ich ausziehe? Wenn ich sie zurückzahlen muss, kommen da dann Zinsen drauf? Und wie hoch sind die Raten?

...zur Frage

Arge Vermieterbescheinigung..?

Hallo, vor nicht all zu langer Zeit bin ich umgezogen und habe meine Schule beendet, da meine Ausbildung erst in einigen Monaten beginnt, musste ich mich arbeitslos melden. Nun muss ich für die Arge eine "Vermieterbescheinigung" ausfüllen lassen, ich möchte jedoch nicht, dass meine Vermieter von meinem Hartz IV Bezug erfahren, da mir das wirklich unangenehm ist! (Ihnen hat mein Ausbildungsvetrag& die Kaution genügt, mehr wollten sie nicht sehen) Auf der 3-seitigen Vermieterbescheinigung steht nirgends "Jobcenter" oder "Alg 2", als was könnte ich nun meinen Vermietern diesen Vordruck präsentieren außer als Wisch von der Arge? Ich dachte da z.B.an Wohngeld, BAB oder Bafög, da zumindest für das Wohngeld ein fast identisches Formular vom Vermieter ausgefüllt werden muss..

...zur Frage

Nachzahlung vom Jobcenter ja oder nein

Hallo zusm. Hab eine Frage .. wir sind umgezogen und wir haben von jc mon. 250€ bekommen als mein mann arbeitslos wurde hat jc trotzdem Monate lang nur 250 € bezahlt doch jetzt vor paar tagen kam neu Berechnung das uns über 1000 mon.zu steht hab ich anspuch auf nachzahlng?

bitte nur um hilfreiche abtwoten. . keine Beleidigung oder so

lg

...zur Frage

Vermieterin will meine Kaution an Jobcenter zurückgeben?

Habe ein ziemliches Problem: habe damals aufgrund einer notsituation von meinem Mann ausziehen müssen und da ich keine Wohnung gefunden habe in eine WG gezogen, was eine vorübergehende Lösung sein sollte. Kaution wurde mir damals vom Amt als Darlehen gewährt, da ich ja arbeitslos war. Seitdem zahle ich monatlich immer in Raten an das Amt meine Kaution ab. Nun ist es so, dass ich endlich wieder auf die Beine gekommen bin denn ich arbeite jetzt aber das Geld reicht genau um zu leben. Auch eine eigene Wohnung habe ich nun endlich in Aussicht! Als ich aber nun meine Vermieterin gebeten habe für den neuen Vermieter zu bestätigen, dass ich bei Auszug auch schon eine Kaution ausbezahlt bekomme für die neue Wohnung, stellt sich diese quer und weigert sich, mir das zu bestätigen, da sie bei meinem Auszug das Geld an das Jobcenter überweisen will! Wie kann ich mein Recht jetzt geltend machen, ich habe nicht schon wieder Lust über das Sozialgericht monatelang mit dem Jobcenter um die Herausgabe meiner Kaution zu streiten, wenn sie das tut!

...zur Frage

Haben seelisch Erkrankte und auch Schwerbeschädigte ein Recht auf Recht?

Sehr geehrte Community,

ich habe eine seelisch erkrankte Freundin (siehe letzte Frage), die 2017 freiwillig in die Psychiatrie ging und dort bleiben MUSSTE von September bist Dezember 2017, wovon sie seit September 1 Woche auf der offenen war, und anderthalb Monate (6 Wochen) auf die Geschlossene weg gesperrt worden ist, weil sie den Mut besessen hatte, einem Oberpfleger auf der Offenen die Meinung zu sagen, indem sie sich für die Rechte ihrer Mitpatienten eingesetzt hat.

Es kam eine Gutachterion vom Gericht, die von den Ärzten beauftragt worden war und im Namen des Amtsgerichtes und ihrer Gesinnung meine Freundin in der Geschlossenen zwangsuntergebracht und zwangsmedikamentiert haben! Dann hat man ihr seit dato eine Zwangs-Betreuerin (wortwörtlich in den Akten verfasst) vom Amtsgericht zugestellt, mit den Aufgabenkreisen: Finanzen (Dein Konto gehört Dir nicht mehr alleine, Du wirst also Deines eigenen Kontos laut des Amtsgerichtes Deiner Rechte enthoben, in dem man Dir die Karte sperrt und der besagte Betreuerin mehr Rechte, oder das alleinige Recht durch ein Einwilligungsvorbehalt einräumt als Dir), dasselbe bei Gesundheitswesen, Ämtern, Behörden und Vermietern.

Meine Freundin befand sich trotz ihrer Krankheit in einer Ausbildung zur Fachkraft im Gastegwerbe.

Die Betreuerin hat dafür gesorgt, dass ein Gutachten vom JobCenter erstellt wird, in dem die Betroffene 6 Monate nicht arbeitsfähig sei. Wobei sie gerade dabei ist wieder Arbeit auf zu nehmen, trotz des gestern erhaltenen negativen Gutachtens durch das Jobcenter.

Sie will raus aus der Psycho-Ecke.

Sie war immer auf dem ersten Arbeitsmarkt arbeiten, hat eine eigene Wohnung, verfügt über einen eigenen Deutschen Pass und einem Schwerbeschädigtenausweis.

Sie will raus aus der Zwangsbetreuung.

Frage ist, was hat diese Frau für Rechte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?