Habe ich ein Placebo bekommen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dass du ein Placebo bekommen hast, ist nicht möglich.

Sehr theoretisch könnte natürlich eine Charge des Medikaments "defekt" sein oder man hat im Ausland im großen Stil das Originalpräparat geklaut und gegen nicht wirkendes Pulver ausgetauscht.
Das ist aber wirklich eine sehr unwahrscheinliche Sache, auch wenn es zuletzt einen Fall gab. Bei einem Antibiotikum aus Indien glaube ich.

Viel wahrscheinlicher ist, dass dein Asthma sich verändert hat und du jetzt eine Stufe höher gehen solltest. Wenn du bislang nur ein Asthmaspray hast, dann käme als nächstes ein niedrig dosiertes Kortisonspray, das du täglich morgens und abends nimmst. Das andere Asthmaspray würdest du für den Bedarf weiter behalten.

Mach einen Termin beim Arzt und lass dich beraten.

Anscheinend wurde bei dir die gesicherte Diagnose Asthma gestellt, es wäre extrem fahrlässig, hier ein Placebo zu verabreichen. Damit würde der Arzt bestimmt schwere Probleme bekommen, wenn dir was passiert.
Placebos können verschrieben werden, wir hatten im Seniorenheim diesen Fall, allerdings steht auf der Pillenflasche groß 'Placebo' drauf.
Diese Tabletten haben wir nur bekommen, weil der Arzt sicher ausgeschlossen hat, dass keine körperliche Ursache für die Beschwerden bestanden.
Der Bewohnerin geht es mit diesen 'Tabletten' auf Bedarf deutlich besser.

Maxxismo 06.07.2017, 17:49

Placebos sind überhaupt nicht im freien Handel erhältlich.

Placebos dürfen nur im Rahmen von Studien und mit Einverständnis des Patienten nach ausführlicher Aufklärung verabreicht werden. Verblindet natürlich. Und eine Ethikkommission muss der Studie auch noch zugestimmt haben.

Ich hoffe doch sehr, dass es sich bei dem Placebo nicht um ein täuschend echtes Präparat ohne Wirkstoff handelt, sondern um ein Vitaminpräparat oder Hustenbonbon, das ihr der guten Dame unterjubelt. ;-)

1
0CmdrData0 06.07.2017, 19:21

Wie gesagt, es handelt sich um ein Präparat namens Placebo, welches keinerlei Wirkstoff enthält.

0

Ohne dein Wissen bzw.  Zustimmung gibt es keine Placebos.

Rotauge89 06.07.2017, 01:16

dann sollte ich vllt wirklich mal zum arzt gehen :-/

0
0CmdrData0 06.07.2017, 09:32

Mit Zustimmung und Wissen des Patienten würden Placebos allerdings keinen Sinn machen.

0
ErsterSchnee 06.07.2017, 10:58
@0CmdrData0

Aber der Patient muß zumindest zustimmen, dass er mit dieser Studie einverstanden ist. Man kann niemandem ein Placebo verabreichen, wenn man nicht weiß, ob derjenige nicht vielleicht in zwei Wochen umzieht oder nicht mehr zum Arzt geht.

1

Ich denke eher die haben ein neues Rezept und das wirkt nicht so gut bei dir. Vielleicht fragst du nach alternativen und versucht diese.

Bei einer echten Krankheit kann dir doch keiner ein Placebo geben ;-).

die können dir doch kein Placebo geben wenn sie nicht wissen ob du es wirklich brauchst..könnte dann ja auch gefährlich für dich werden

Was möchtest Du wissen?