Habe ich ein Kolbenfresser?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hat das Teil einen Fichtel&Sachs-Motor? Einen Kolbenfresser hast Du mit ziemlicher Sicherheit nicht wenn Du den Zylinder einfach abbauen konntest, auch der Kolben hätte dann tiefe Riefen.

Merkwürdig empfinde ich dass es scheinbar bis zuletzt sauber lief und nach 5 Tagen Standzeit eine Blockade eintritt.

Wenn schonmal der Zylinder runter ist, kann man im Kurbelgehäuse Irgendwas erkennen (liegt da Was)?

Wenn es durch leichte Klopfer auf das Polrad zu drehen ging könnte sich auch Was im Polrad verklemmt haben. Das würde ich Mal abziehen, sitzt aber auf einem Konus und sollte mittels einem Abzieher (am Besten Einem das in das Gewinde am Polrad passt) abgenommen werden.

Du könntest auch Mal versuchen bei gezogener Kupplung durchzutreten um zu wissen ob die Blockade evtl im Getriebe vorhanden ist.

Blockiert es nicht am Polrad könnte auch ein Kurbelwellenlager defekt sein, um das zu tauschen müsste das Motor/Getriebegehäuse geteilt werden.

Hast Du den Kolben als "ganzes" überprüft, also den Zylinder komplett entfernt, oder schaust Du nur von oben auf den Kolben in der Zylinder-Laufbuchse? Was für ein Mofa hast Du denn ?

Sleeper2222 18.08.2015, 20:02

nur den kolben von ausßen betrachtet der ist aber in ordnung...Hercules Prima 4...weil Zylinder ist ja weg und es klemmt so...so wie halt oben beschreiben

0
Parhalia 18.08.2015, 20:10
@Sleeper2222

Wenn der Zylinder leicht abziehbar war und sowohl am Kolben wie auch in der Laufbuchse keine Riefen / Macken erkennbar sind, so ist es kein Kolbenfresser. Dann gibt es zunächst mal die Vermutung, dass sich entweder ein Generatorankeranker ( eine der Spulen ) auf der Ankerplatte gelöst hat, oder ein Kurbelwellenlager defekt ist und nun blockiert. Um das Polrad von der Welle abziehen zu können, benötigst Du einen speziellen Einschraub-Polradabzieher. Der kostet nicht die Welt, muss aber das passende Gewinde haben.

Passierte die Blockade plötzlich, oder liess sich das Mofa von vornherein nicht antreten?

0
Sleeper2222 18.08.2015, 20:15
@Parhalia

okay...vonherein ging es nicht wollte es anmachen und es ging nicht ...

0
Parhalia 18.08.2015, 20:19
@Sleeper2222

Lief es denn vorher ? Wenn ja, gab es verdächtige Geräusche ?

0
Sleeper2222 18.08.2015, 20:23
@Parhalia

nein es lief eiwandfrei ...es ist zu letzt vor höchstens 5tagen gelaufen...da hatte ich es kurz angemacht um was zu schauen wegen dem Auspuff und es lief da auch eiwandfrei...

0
Parhalia 18.08.2015, 20:51
@Sleeper2222

Wenn Wasser in den Motor / die Zündanlage gekommen ist, so reichen 5 Tage für hinreichend Rost. Das kann dann sowohl an den Lagern wie auch den Magnetschuhen von Polrad und Spulen für Blockade sorgen.

0
Sleeper2222 18.08.2015, 20:52
@Parhalia

kann man das leicht beheben ? bzw gibt es da eine Anleitung bzw so was in der Art wo die Zeigen wie man sowas sauber ...reparieren kann :)?

0
Parhalia 18.08.2015, 21:14
@Sleeper2222

Wenn es im Regen stand, dann hauptsächlich über den verchromten Schutzdeckel der Polradabdeckung und der Kabeldurchführung durch das Motorgehäuse, sowie auf der anderen Seite durch den Vergaser samt seines Flansches an den Ansaugstutzen sowie zwischen Ansaugstutzen und Zylinder. Kupplungsdeckel und die Hebeldurchführungen von Kupplung und ( Hand ) Schaltung können auch im Alter undicht werden. Je nach Modell auch das Dekompressionsventil am Zylinder.

Mit den passenden Werkzeugen sind die Motoren der gesamten Prima X - Baureihen ( ausser GT ) recht montagefreundlich, weil quer statt senkrecht getrennt. Reparaturvideos könntest Du vermutlich schon bei Youtube finden.

Rechne an grundlegenden Teilen mal etwa grob mit 10 Euro pro Lager ( Kurbelwelle hat 2 ), etwa 5-7,50 pro Wellendichtring ( 3-4 mal ) und etwa 2-3 Euro pro "O-Ring". ( etwa 3-4 mal ) ... je nach Motorausführung. Das Dichtset für Motorgehäuse und Zylinder dürfte ETWA 15 - 25 kosten.

Aber suche zunächst einmal den wirklichen Fehler. Wenn Du grosses Glück hast, hat sich nur Rost in der Zündanlage gebildet.

0
Sleeper2222 18.08.2015, 21:57
@Parhalia

Ich glaube das es nur Rost ist...denn es lief sauber ..ich werde versuchen das Polrad noch paar mal zu drehen um es vom Rost "zureiben" gibt es sonnst einen weg den Rost weg zu bekommen ? eigentlich nur auseindaner bauen und weg reiben oder sowas...bzw mit stahlbürste oder so....aufjedenfall Danke für die Reichliche Information von ihnen :)

0
Parhalia 18.08.2015, 22:10
@Sleeper2222

Den Einschraub-Polradabzieher solltest Du Dir auf jeden Fall besorgen. Denn den Rost kannst Du nicht einfach "wegreiben". Und den Motor kannst Du auch nicht so ohne weiteres öffnen, wenn Du die Ankerplatte nicht vom Motorgehäuse abschrauben kannst. Dann lieber etwa 10-15 Euro in den Abzieher investiert und die Zündanlage entweder komplett gründlich gereinigt / repariert, oder als Fehler gänzlich ausgeschlossen. Angerostete Lager sind irreversibel beschädigt und müssen getauscht werden.😕 ( Defekte Dichtringe leider auch )

Und ansonsten: gerne geschehen😉

0
Sleeper2222 18.08.2015, 22:14
@Parhalia

alles klar ...werde aber defenitiv in mein Mofa nichts mehr Investieren das Blaue auf meinem Bild war mein erstes nun habe ich mir vor kurzem ein neues Gekauft und bin 1/2 mal gefahren ...werde es dann wieder jetzt so hergeben denn was soll ich machen
kenne mich nicht so gut aus um Kurbelwellen lager zuwechseln sowas traue ich mich nicht...

Einen schönen Abend noch lg Sleeper

0
Parhalia 18.08.2015, 22:30
@Sleeper2222

Es ist zwar schade, wenn Du deswegen solch ein einfaches aber robustes Stück Technik mit Lerneffekt für Selbstschrauber hergeben möchtest, aber ansonsten auch Dir einen schönen Abend.

Hoffentlich bekommst Du noch einen guten Preis, wenn Du es ( momentan defekt ) verkaufst.

0
Sleeper2222 18.08.2015, 22:54
@Parhalia

ja habe nur pech was das betrifft darum höre ich auf ...ja danke :)

0
Parhalia 18.08.2015, 23:30
@Sleeper2222

"PECH" ist DAS nicht...nur Unwissenheit. Mein erstes Mofa war auch eine "Prima 4s". Und DU glaubst nicht, in WELCHEM Zustand sie war. Und DAS von einem angeblichen "JugendFREUND" für 300 D-Mark.

Ich will nicht im Detail aufzählen, was erst beim 2.Blick wirklich auffiel. Aber die "technische Improvisation" würdest Du in dieser Form an diesem Fahrzeug SO nur in wirklich bettelarmen Staaten ohne technische Überwachungsvereine finden KÖNNEN.

ABER genau DAS hat mir den "Kick" gegeben...300 Mark für ein schrottreifes Mofa ausgegeben....kaum Werkzeug daheim aber im Blut "Mechanik"....DIE GURKE MACHE ICH FERTIG und zeige es Dir "Du A...."... UND ich zeigte es. Ein halbes Jahr Zeitung verteilt, Teile beschafft, zerlegt...lackiert und Aufgebaut.

Hinterher wollten wirklich viele Menschen meine neu belebte Prima 4... und wenn Du DARAN erst einmal wächst...so lernst Du etwas weiter für "Roller"...oder Du behältst Deine "Prima" sogar und schmunzelst gar über Probleme Deiner Freunde mit ihren Rollern...eine gut sanierte "Prima" ist bereits ein "Schatz"...Überlege es Dir😊

1
NevadaSmith 19.08.2015, 10:33
@Sleeper2222

Giebst Du immer so Schnell auf !?...hör auf deinen Freund Parhalia....der meint es gut mit Dir ! Das ist alles KEIN Hexenwerk.

Mr. Smith

0

Nein, Du hast bestimmt kein Kolbenfresser!

Sleeper2222 18.08.2015, 19:41

okay ...ja der Kolbenschaut ja auch in Ordnung aus ...hmmm ganz Komisch

0

Was möchtest Du wissen?