Habe ich ein gutes Zuhause für meinem Hamster?

Bei Amazon. In der Ecke das Haus nicht da. - (Hamster, hamsterkäfig, Nagarium) Mein nagarium paar Sachen sind jetzt anders gestellt. - (Hamster, hamsterkäfig, Nagarium)

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey,

Trinkflasche aus Glas ist noch sehr zu empfehlen da es hygienischer ist das Wasser sauber zu halten wie Wasser in einen Napf zu geben der innerhalb weniger Minuten zu gebuddelt ist.

Als Beschäftigung dient alles was nicht aus Plastik ist nehme natürliche Materiakien wie Holz oder Kork aus der Zoohandling.

ES gibt von der Firma Trixi tolle Sachen für deinen Hamster die ihm viel Freude bereiten.

Als alternative kannst du auch ungespritzte Obstzweige nehmen oder Haselnusszweige da knabbern die auch gerne dran.

So hast du alles bisher gut gemacht und dein Kleiner wird sich gut entwickeln.

Gruß Cremo

Bitte keine Trinkflaschen!

Flaschen sind absolut nicht hygienischer als Näpfe: in den Röhrchen sammlen sich leicht Keime bzw. es setzt sich ein "Biofilm" ab, der durchaus toxisch sein kann.

Außerdem zwingen Trinkflaschen zu einer unnatürlichen Körperhaltung beim Trinken und das Löschen des Durstes fällt deutlich schwerer als mit einem Napf.

Was genau gibt es von der Firma Trixie denn an tollen Sachen für Hamster?

Außer den Korkröhren fällt mir da nicht viel ein.

4

Das Gehege ist um Längen besser als ein Gitterkäfig und das Maß ist okay, aber dennoch ist das Gehege nicht wirklich gut:

Es besteht aus Nadelholz. Die darin enthaltenen ätherischen Öle können die Backentaschen des Hamsters reizen.

Holz "arbeitet". D. h., auch wenn man solch ein Gehege mit mehreren Schichten Sabberlack lackiert, können dennoch Risse und Spalten auftreten. Man kann das Gehege im Falle des Falles dann nicht wirklich gut desinfizieren sondern muss es wegschmeißen.

Es ist schon vorgekommen, dass Hamster sich durch Holzgehege hindurch genagt haben.

Zur Einrichtung: mit den Etagen kann ein Hamster nichts hamstergerechtes anfangen. Hamster sind Bodenbewohner und Wühler, klettern gehört nur sehr eingeschränkt zu ihrem natürlichen Verhalten.

Stattdessen brauchen sie Tiefstreu, am besten mindestens 30cm Streutiefe in einem Teilbereich des Geheges.

Die "Möblierung" besteht aus Nadelholz, zu den Problemen steht ja oben bereits etwas, und außerdem sind die Sachen geklammert oder genagelt - es droht schwere Verletzungsgefahr, wenn der Hamster bis zu den Klammern oder Nägeln nagt.

Einen Futternapf braucht man nicht. Futtersuche ist eine der natürlichen Beschäftigungen von Hamstern und gehört zu einer tiergerechten Hamsterhaltung zwingend dazu, das Futter wird also im Gehege ausgestreut.

Was für Snacks sind das denn? Auch, wenn kein Zucker enthalten ist, sind so gut wie alle im Handel erhältlichen Snacks für Dsungaren ungeeignet da sie zu viele Kohlenhydrate enthalten.

Beschaffe Deinem Hamster am besten ein Aquariengehege ab 120cm Länge mit einer Einrichtung aus Laubholz und füttere Futter für diabetesgefährdete Hamsterarten (z. B. von die-nager-kueche.com).

Hallo Kimberleytihi,

schön das Du Dir Gedanken machst. Gibt nicht viele, die das machen.

Eine Bodenfläche muss mindestens 1m² haben + extra Auslauf. Hamster rennen viel und gerne.
Das Laufrad sollte ersetzt werden. Es gibt da extra welche, die für Hamster wirklich geeignet sind. Man muss da nämlich auch an den Rücken des Hamsters denken. Die meisten Laufräder richten mehr Schaden an, als man denkt.
Das Rad muss für kleine Zwerghamster einen Mindestdurchmesser von 20 cm haben und er darf nicht rausfallen. Ab und zu überschlagen sie sich nämlich mit dem Ding. Hier mehr dazu: http://www.diebrain.de/zw-laufrad.html

Für Zubehör kann ich Dir diese Seite empfehlen: http://www.zooplus.de/

Die Etagen sind allerdings zu hoch. Du musst gucken, dass das Streu so hoch liegt, sodass bei einem Sturz nichts passieren kann. Am besten wäre allerdings ein Gehege, welches nur eine Lauffläche hat.

Trinkflasche bitte ganz entfernen. Da reicht der Napf vollkommen aus und es ist für den Hamster natürlicher. Daraus wird auch mehr getrunken.

Ansonsten ist eigentlich alles ok.

L.G.
XxLesemausxX

Danke dir bin schon am überlegen was ich machen kann das sich der kleine nicht beim Sturz verletzt bzw es garnicht dazu kommt.
Ich möchte n ihr das r so froh stirbt wie mein Teddy Hamster davor. Ich habe eins das heist karlie Wunderland. Gibt es auch bei der Seite zooplus. Ich danke dir für die Seite und bei die Brain habe ich mich schon informiert.

0

Was möchtest Du wissen?