Habe ich ein Gerstenkorn am Auge?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das muss nicht unbedingt ein Gerstenkorn sein, eine bekannte von mir hatte das auch mal, als sie morgens auf gewacht ist, waren beide Augen so doll angeschwollen, dass sie nichts mehr sehen konnte.... Der Arzt hat ihr eine Salbe verschrieben und dann war das am nächsten Tag auch wieder weg.

Ich würde in deiner Stelle zum Arzt gehen, damit du morgen wieder normal bist um in die Schule zu gehen...

Und zum Gerstenkorn, da muss nicht unbedingt das ganze Augenlid anschwelen, bei mir war es nur unten ein ganz kleines bisschen, ansonsten hat man das nur gesehen wenn man das untere teil vom Augen runter gezogen hat, dann konnte man dieses Korn sehen. Und bis das weg ist kann es lange dauern, bei mir haben die sich erst mal vermehrt trotz Salbe etc... dann musste es raus geschnitten werden.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anka95
04.09.2012, 20:17

danke für das Sternchen :)

0

Also wenn es ein Gerstenkorn ist dann brauchst du dich nicht aufzuregen. Das ist sehr unangenehm tut wenn man draufdrückt wie du's gemerkt hat weh, aber das geht mit einer guten Salbe für die Augen schnell weg. Vielleicht mal bei der Apotheke vorbeischaun und es den Mitarbeitern dort schildern (;

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Symptome: Entzündete Stellen am Lidrand. Rötungen, Jucken, Schwellungen. Was hilft: Einen Waschlappen in heißes Wasser tauchen, so warm wie möglich auflegen und auskühlen lassen. Behandlung wiederholen, bis das Gerstenkorn aufgeht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal mit viel kalten Wasser auspülen - wirds schlimmer dann zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?