Habe ich ein Gaming-Notebook?

10 Antworten

"gaming" notebook ist so sinnvoll wie ein stöckelschuh zum 100 m lauf. zwar haben alle geräte, denen ein cleveres marketing dieses attribut verliehen hat, auf dem papier leistungsfähige und an sich vergleichbare komponenten wie richtige gaming-pcs; der haken ist aber, dass ein notebook niemals so eine starke leistung erzielen kann, wie es mit einer guten cpu und einer starken grfikkarte geht.

das erkennt man bereits, dass die cpus und oft die im gleichen gehäuse untergebrachten gpus ein "M" (für mobil) tragen, und das sagt eigentlich alles.

notbooks sind auf mobilen, energiesparenden einsatz konzipiert und verfügen aufgrund des geringen volumens weder über ausreichende kühlung noch genügend power, um high-end grafik im dauerbetrieb zu erzeugen. da würden die dinger nach 10 minuten abrauchen.

du kannst durchaus spiele auf low level und auf keinen fall im dauerbetrieb zocken, ggf. auch mit einem kühlständer und immer am netzteil, aber das ist eben wie 100 m lauf mit stöckelschuhen. kauf dir lieber einen richten gaming-pc.

Das ist, soweit ich das beurteilen kann, keineswegs ein Gaming-Notebook. 4 GB Ram, Pentium Prozessor und die Grafikkarte reichen zum Zocken eigentlich niemals aus.

Nein hast du nicht...

Der Prozessor ist Müll

Die GPU ist Müll

RAM sind auch kaum vorhanden und das bisschen was da ist muss wohl auch noch mit der GPU geteilt werden

Gut gemeinter Rat: Wenn du zocken willst, kauf keinen Laptop... Auch keinen "Gaming-Laptop" - Schlussendlich wirst du nur mehr Geld für weniger Leistung bezahlen.

Natürlich !!! Ich zocke nur auf Notebooks.

0
@Zocker525

Na dann weiter so - scheinst ja der Profi zu sein wenn du nichtmal selbst rauskriegst dass deine Kiste nur Elektroschrott ist...

Ist ja glücklicherweise nicht meine Kohle die du zum Fenster rausschmeisst.

0
@noskill187

Hab auch vor kurzem von lappi auf tower gewechselt. Kriegst fürs selbe Geld die doppelte Leistung.

1

Welcher Laptop für gaming ist der bessere?

Also ich habe hier "specs" von 2 computern (laptops)

ist das obere besser/schneller als das da drunter?

PC wo ich plane ihn zu kaufen: Windows 10 TREKSTOR PRIMEBOOK C11 / Volks-Notebook, Notebook mit 11.6 Zoll, 64 GB Speicher, 4 GB RAM, Intel® Celeron® Prozessor, Windows 10 Home, Silber Intel® Celeron® N3350 Prozessor (bis zu 2.4 GHz, 2MB Intel® Smart-Cache)

Mein jetziger PC Windows 10 Intel(R) Pentium(R) CPU 3825U @ 1.90GHz, 1901 MHz, 2 Kern(e), 4 logische(r) Prozessor(en) x64-basierter PC ,Ram: 4GB

Ich würde mich über Meinungen, Empfehlungen freuen.

Was mich halt momentan ein bisschen stört ist dass auch der PC den ich plane zu kaufen 4GB ram hat wie mein jetziger :/ Sind viel RAM sehr wichtig für Gaming? Denn ich will ja dann eben diesen Laptop vorallem für Gaming benutzen! Allerdings darf es halt auch nicht zu viel kosten. Das Maximum ist ungefähr 300€.

...zur Frage

Gold Rush: The Game - Hilfe?

Hallo,

Ich habe am Montag mir das Spiel Gold Rush: The Game im Shop gekauft. Aktuell erfüllt das Notebook das ich besitze, nicht die Minimalanforderungen. Das Spiel buggt, zu Spielabstürzen kommt es zum Glück nicht. Wer kann mir Tipps & Ratschläge geben, welche Einstellungen ich im Hauptmenü vornehmen kann, damit das Spiel nicht mehr so stark buggt ? Die Qualität die habe ich auf Niedrig gestellt, und auch die Texturauflösung auf Niedrig. Vieles habe ich auf Niedrig gestellt, und manches was auch auszustellen geht habe ich ausgestellt. Die Kantenglättung gibt es nicht als Einstellung. Wer von euch kann mir wie gesagt Tipps & Ratschläge geben ? Was kann ich noch ändern am Spiel / Notebook ?

Mein Prozessor: Intel Pentium P6100 2.0 GHz

Meine Grafikkarte: Intel Graphics Media...

Mein RAM: 4 GB

Mfg: Zocker525

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?