Habe ich ein essgestörteS verhalten?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

lass lieber die Finger von der Waage, die bringt es einem gar nicht. Nach dem Essen wiegt man nämlich immer mehr als davor und wenn du anfängst Sport zu treiben, gewinnst du an Muskelmasse und diese wiegt bekanntlich mehr als Fett. Achte lieber auf deine Körperproportionen.
Wenn du dein Gewicht halten willst, musst du erstmal darauf achten, dass du gnügend Schlaf bekommst (8 h), denn beim Schlafen wird die Verdauung angekurbelt.
Auch wurde bewiesen, dass wenn man zwischen den Mahlzeiten kleine Snacks, wie Obst zu sich nimmt, man wenigeer Hunger verspürt und der Körper auch weniger Fett speichert.
Auf keinen Fall solltest du Hungern, denn dann stellt sich dein Körper auf "Sparsam" um, uns speichert Fett für Hungerszeiten, die er zu erwarten scheint.
 

Falls du dich sportlich betätigst, hilft beim Joggen, wenn du in verschiedenen Geschwindigkeiten joggst. Z.B. 4 min normales Tempo und dann 30 sek einen Sprint einlegen.

LG

 

Also das du dir gedanken über Magersucht machst ist eigentlich ein gutes Zeichen da die meisten Magersüchtigen die krankheit leugnen, deshalb denk ich nicht das du Magersüchtig bist trotzdem solltest du aufpassen nicht noch mehr abzunehmen. Ausserdem solltest du vor allem morgens oder in der Schule etwas essen das ist gut für deine Konzentration ich denke wen du joggen gehst  und dich weiter relativ gesund ernährst wirst du dein gewicht höchst warscheinlich halten

Sind 45kg bei 1.68m zu wenig?

Heeeeey ihr Lieben, :))

Ich habe folgende Frage: Soll ich bei 1.68m und einem Gewicht von 49kg noch weiter abnehmen???? Hab vor langem mit einer Diät angefangen und ziemlich abgespeckt ( 10kg) :DD natürlich alles in Kombination mit Sport. Jetz habe ich zwar mein "Traumgewicht" aber iwi finde ich meine Figur immer noch nicht "perfekt" ;)) Allerdings weiß ich nicht ob ich jetz noch weiter abnehmen soll. Meine Freunde meinen nämlich alle ich würde jetz echt einen tollen Körper haben..kann es auch sein das ich mich falsch Wahrnehme??? bzw. wäre es okay wenn ich jetz noch weiter abnehme evtl bis 45kg oder wäre das dann doch zu wenig und schädlich? Danke im Voraus :))

...zur Frage

Ich bin mit nur 3 herzklappen Geboren. Da ich sowieso übergewichtig bin muss ich jede 2 Jahre Zu einem Kardiologen ich bin 163cm gross un 90 Kilo Dick?

Aber vor 2 Jahren wog ich 73 Kg. Ich habe meinem Kardiologen Versprochen mein gewicht zu halten , hab ich nun nicht. Was soll ich machen? Er scheisst mich und meine eltern zusammen und dann sagt er mal wieder : und schon wieder 20Kg zu viel! Hilfe

...zur Frage

Ich habe seit Monaten erst nach 11-12 Stunden hunger nach dem ich was gegessen hab,an was liegt das,sollte ich zum Arzt?

Ich bin am abnehmen und jetzt hab ich fast gar kein hunger mehr,ich weis nicht wann ich es hab und wann nicht.ich spüre es auf jedenfall nach 11-12 stunden,esse dann aber auch nicht viel und bin satt... Ich achte sehr wie viele kalorien ich am tag zu mir nehme,mehr als 1200kcal dürfen nicht drinn sein pro tag,am besten 700-900 kcal.

Ich esse morgens nie was,sehr selten Zum Mittagessen esse ich ein teller Abends ne kleinigkeit und dann nachts oder spät abend(ab 23 uhr) auch so paar kleinigkeiten

Ich esse,habe aber eigentlich keinen hunger,danach bekomm ich schuldgefühle

Ich bekomm auch ohne grund auf einmal zitteranfälle,manchmal liegt es an kälte

Ich friere auch oft und hab immer kalte hände

Hab knieschmerzen-ist angeblich gesund,war beim arzt und hatte krankengymnastik,hat ein wenig geholfen...

Ich versuch mich zu beschäftigen damit ich nicht so viel esse

Meine lebensmittel reduzieren-ich mag immer weniger, ich hab früher so viel gegessen und gemocht,aber jetzt ändert es sich +ich sehe die kalorien und denk gleich nach wie viel es haben könnte und ob ich es noch essen darf ,ich esse sehr langsame

Größe: 1,60m
Gewicht: 53kg (muss mich nochmal wiegen,vlt jetzt 51 oder 52kg) Alter: 16 Taillienumfang: 62 oder 63 cm Hüftumfang: 81 oder 82 cm BMI: 20,5 Körperfettanteil: 16,6 Kalorienbedarf: 1997kcal -2000kcal ,um gewicht zu halten Taillienverhältnis: 39 Wunschgewicht: 45kg

...zur Frage

Gewicht zunehmen - Gute Tipps?

Hallo erst Mal (:

Ich habe das Problem, dass ich zu wenig wiege. Auf 1.55m Körpergröße ca. 43-44 kg und das ist mir nicht genug. Allerdings schaffe ich es nicht, zuzunehmen. Ich esse mehr als nur genug, möchte auch lieber Fettzellen als Muskelmasse aufbauen aber habe bisher keinerlei Möglichkeiten gefunden, die lange genug halten. Immer wieder rutsche ich unter 45kg.

Für alle, die jetzt meinen: Iss mehr Fast Food oder so, habe ich auch schon versucht, davon bekomm ich nur Pickel. Ich hoffe auf ein paar Antworten. Danke schon Mal im Vorraus (:

...zur Frage

Gewicht halten nach Diät (dringend!)

Habe 6kg abgenommen in ca. einem Monat. Aber als ich wieder normal gegessen habe, waren nach 2 Wochen schon 2kg wieder drauf. Jz hab ich wieder mit Diät begonnen, und wieder 1kg runter...ich möchte aber den einen Kilo schon noch wieder wie vorher runter und das Gewicht dann halten...aber wie nur? :( p.s.: ich wiege momentan 45kg und möchte die 44 halten (bin 14, w,156cm gross) ;)

...zur Frage

Welcher Liegestützgriff ist der Beste?

Ich bin auf der Suche nach Liegestützgriffen für meine schwachen, oft schmerzenden Handgelenke. Dabei bin ich auf zwei Exemplare gestossen, zwischen welchen ich mich nicht entscheiden kann. Ich bin eine Frau und werde sie überwiegend drinnen auf einem Laminatboden benutzen. Nebenbei wäre es schön, wenn ich damit auch anderweitige Balanceübungen (Krähe, Handstand) ausüben könnte, ohne Angst haben zu müssen, dass mir die Griffe wegrutschen.

An all diejenigen, die bereits Erfahrung damit sammeln durfen: Welche der beiden Griffe würdet ihr mir empfehlen? Ggf. ist auch ein anderes Exemplar besser geeignet?

1) Sportxx.ch > Bodyshape Liegestütztrainer

2) Galaxus.ch > Kettler Liegestützgriffe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?