Habe ich ein Computer Problem?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ob du süchtig bist oder nicht, kann man so schlecht beurteilen.

Ich habe auch teilweise sehr viel gespielt, als ich noch in der Schule war.

Wichtig ist, dass du auch andere Sachen machst und du durch das Spielen nicht von deinen anderen Aktivitäten (Schule, Freunde, Sport) abgebracht wirst.

Wenn du aber wirklich sagst, dass du darunter leidest würde ich dir empfehlen, dass du eine Liste machst und aufschreibst, was du an deinem Verhalten änderst. zB: Pro Tag nur 3h spielen, 1x pro Woche mit Freunden treffen, 1x pro Woche Etwas lesen, 1 x pro Woche Sport machen, 1x pro Woche einen Film mit deiner Mama schauen,...

Hacke jeden Tag/jede Woche ab, was du geschafft hast. Wenn du deinen Plan zu 90% einhältst, schau ob es dir auch mit deinen körperlichen Problemen / Schlafstörungen besser geht.

Hast du den Plan nicht geschafft oder hast du noch immer körperliche Probleme / Schlafstörungen rede am besten mit deiner Mama, einem Vertrauenslehrer oder deinem Hausarzt darüber, ob du mal zum Psychologen gehen kannst.

Das ist gar nicht schlimm, ich war dort auch schon ein paar Mal, weil ich auch Schlafstörungen hatte.

Ich hoffe ich konnte dir helfen
LG

Und achja: Zum Thema Sport: Es gibt auch sehr viele Trainingspläne auf Youtube, die du Zuhause machen kannst. Das finde ich zB angenehmer, weil es bei mir in der Nähe keinen Verein gibt, zu dem ich gehen könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst einfach etwas anderes finden dass die auch Spaß macht. Solange du selbst kein Problem hast NICHT an den PC zu gehen, ist alles gut. Süchtig heißt, dass du davon abhängig bist, was ja dann nicht der Fall wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AbsolutNichtIch
19.06.2017, 00:46

Du kannst zum Beispiel einfach oft dich mit Freunden treffen und dann rausegehen oder so.

0

Also, ich versuche hier ein Gespräch anzufangen, da ich noch nicht alle Informationen habe, um eine kluge Antwort zu geben, also werde ich auf eine Antwort warten.

Vorneweg noch schnell, das mit der Mutter ist schlimm, man opfert sich auf, und fragt sich, was man falsch gemacht hat. Vielleicht macht man sich sogar Sorgen, das man nie wieder das Glück findet.

Zu den Spielen. Ist wirklich viel. Äh, ich frage mich aber was für Spiele du spielst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von noname1938
19.06.2017, 00:48

Hauptsächlich csgo

0
Kommentar von noname1938
19.06.2017, 01:17

Ja genau so ist es. Zudehm flüchte ich in diese Welt hinein um das real life einfach auszublenden und das sinnlose Leben gegen ein aufregendes zu ersetzen. Irgentwie ist mir dadurch auch die lust am leben vergangen. Energie und motivation für das reale leben steht bei Null was amlles nur noch schsieriger macht.... Wobei sie wissen müssen das ich in meinem Leben schon einige harte dinge vorgefallen sind.

0

einfach mal sagen ich geh ins fitnes studio stat ballerspiele suchten ist aber auch wohn und schul abhänging bei schlafstörungen einfach for dem schlafengehen nochmal körperlich was machen ist aber eigentlich normal...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von noname1938
19.06.2017, 19:39

Naja es ist so das ich in eine Sportschule Gehe daurch demenstprächend ausreichend bewegung hätte.

0

Geh Milan zu nem Doktor da gibt's extra Doktoren für so was

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja die Spielzeiten sind egal. Wenn du eben nichts zu tun hast und mit Freunden spielst, oder ohne weil diese grad nicht können, ist es ja egal wie lang du zockst da du nichts zu tun hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?