Habe ich Dyskalkukie (Rechenschwäche)?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi Surayx33,

Erstmal die gute Nachricht: Rechenschwäche/Dyskalkulie ist keine Krankheit. Genaugenommen gibt es sie gar nicht. Das Phänomen, dass Schüler in Mathe fast nichts begrifflich verstanden haben gibt es aber sehr häufig. Dass das dann von Elltern, Lehrern und Schülern als Krankheit empfunden wird ist kein Wunder, denn diejenigen, die alles verstanden haben, können die anderen nicht verstehen. Die Betroffenen wiederum, können natürlich nicht selbst erklären, was mit ihnen los ist, weil sie ja gerade nicht verstanden haben, was anderen so selbstverständlich erscheint.

Lösung:

Der Betroffene sollte eine mathematische Lernstandsanalyse machen lassen. Das ist eine förderdiagnostische Untersuchung, bei der Schritt für Schritt alle Themen der einfachsten mathematischen Gedanken (Menge, Zahl, Wert, Stelle, Zerlegen, Unterschied, Teil, Ganzes, Vervielfachen, Aufteilen, Zeichen und Bedeutung, Gleichung, Einheit, usw. in einem Arbeitsgespräch mit einem erfahrenen Therapeuten oder Sonderschullehrer durchgesprochen werden, um inhaltliche Schlüsse darauf zu ziehen, welche mathematischen Bedeutungen noch nicht verstanden wurden. Mit einem IQ-Test oder Dyskalkulietest hat das nichts zu tun!

Die schlechte Nachricht:

Im Anschluß an eine solche Untersuchung solltest Du Dein mathematisches Wissen in einer kontinuierlichen Förderung/Therapie mit einem erfahrenen Therapeuten oder Lehrer neu aufbauen (Einzelunterricht). Das kann ein bis zwei Jahre dauern, ist aber die einzige Garantie für den zweckmäßigen Einsatz Deiner Anstrengungen und sicheren Erfolg.

Einen ausführlichen Artikel zum Thema findest Du auch mit den Suchbegriffen: Rechenschwäche, yacofred, wordpress.

Gruß yacofred

Entsprachen denn die Aufgaben im Test denen die Dir zu schaffen machen? Dein Bericht klingt schon nach Dyskalkulie. Ich selber kenne das sehr gut. In Literatur immer sehr gut, Fremdsprachen top! Aber kein Mengenverständnis. Da hilft nur Förderung privat bzw. wöchentlich Nachhilfe. Aber nur durch Personen die mit Dyskalkulie vertraut sind.

Wir haben den Test nie gemacht. 

0

Oh sorry, das hab ich falsch verstanden. Na dann bitte ihn doch den Test machen zu dürfen. Es gibt auch Institute die diese Tests anbieten und gleichzeitig spezielles Lernmaterial anbieten.

0

Was bekomme ich im Zeugnis in Mathematik?

Hallo, ich gehe in Schleswig-Holstein in die 11.Klasse Gymnasium. Ich habe in Mathe im Halbjahreszeugnis 5 Punkte bekommen. (8 P. mündlich, 3 Schriftlich? dieses Halbjahr habe ich mündlich 4 P und schriftlich einmal 6 und einmal 2 Punkte. Frage: Mit welcher Note kann ich im Zeugnis rechnen? Die Lehrerin benutzt auch die Noten des 1. Halbjahres. Danke für die Hilfe

...zur Frage

Mit welchem Zeugnis muss ich mich bewerben (bin 10.)?

Ich bin ja 10 klasse und muss mich ca bis Ende Dezember bewerben. Nun weiß ich nicht ob ich mich mit endjahr 9. klasse bewerben muss oder Halbjahr 9. Klasse. Weiß das jemand?

...zur Frage

Matheschwäche..Was soll ich tun?

Also

ich bin in Englisch,Deutsch,Ethik,.. gut außer in Mathe..Immer wenn der Lehrer mir was erklärt und ich es versteh hab ich direkt am nächsten morgen alles vergessen..Aber wieso ist das so?Ich war nie wirklich gut in Mathe außer halt in der 1-3 Klasse oder so..Ich werde zur Nachhilfe gehen aber was kann ich noch tun?Kann ich noch meine Mathenote verbessern der Lehrer hat auch schon angerufen und meinte ich könnte eine 6 im Zeugnis haben aber ich will NICHT sitzen bleiben!Danke.

...zur Frage

Kann ich in der 9. Klasse trotzdem noch einen Dyskalkulie-Test machen lassen und kostet der was?

Ich bin jetzt in der 9. Klasse und mir fällt immer mehr und mehr auf das ich Probleme beim rechnen habe. Mein Mathe Lehrer hat mich letzte Woche auch darauf angesprochen das ich es doch mal mit einem Dyskalkulie Test versuchen soll um mir selbst Klarheit zu verschaffen. Und jetzt wollte ich einfach mal wissen ob dieser Test etwas kostet und ob man ihn in der 9. Klasse trotzdem noch machen kann.

LG Anttonia :)

...zur Frage

Lehramt mathe?

Hey Leute Ich hab ne Frage undzwar, wenn man Mathe auf mittelschule Lehramt studiert also von 5te bis 10te Klasse, studiert man da in Mathe nur die Themen, die einem im Mathe Unterricht beigebracht werden oder muss man da auch Themen aus der OBERSTUFE lernen?

Danke :)

...zur Frage

Ich fühle mich in Mathematik dumm. Was kann ich tun?

Ich bin jetzt in der 9. Klasse und mittlerweile bin ich echt am Ende. Mein letztes Zeugnis war wunderbar. Schnitt 1,5, für mich super. Allerdings zieht mich Mathe runter. Ich fühle mich nicht intelligent genug, mein Lehrer lässt viele provozierende Kommentare ab und außerdem bin ich in Mathematik einfach am schlechtesten. Jede Mathestunde möchte ich einfach weinen. Keiner nimmt mich erst, weil ich sonst eine gute Schülerin bin aber es geht mir auch nicht um die Note, sondern dass ich mich so schlecht fühle. Vor jeder Arbeit hab ich Angst aber sobald ich versuche mich meinen Freunden oder meinem Lehrer anzuvertrauen, wird sich darüber lustig gemacht oder ich werde nicht Ernst genommen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?