Habe ich diesen Satz richtig geschrieben

Das Ergebnis basiert auf 10 Abstimmungen

nein 80%
weiss nicht 10%
ja 10%

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"Ich bedanke mich für das Gespräch am/vom 15. Oktober und schicke Ihnen -wie abgemacht- meine Bewerbung."

...halte ich für etwas etwas "eleganter", so. Statt der Bindestriche kannst (bzw.: musst) du auch deine Kommas setzen. Oder Klammern. Nur einschieben musst du´s irgendwie...

dass ist deine beste antwort, lach, echt super

0
@eeon100

...neidisch, wa´!?

´n einfaches "nein" tut´s natürlich auch... ;-)

0
nein

Vorschlag: Möchte mich bei Ihnen für das Gespräch vom 15. Oktober bedanken. Ich werde Ihnen meine Bewerbung, wie besprochen, zukommen lassen.

"Möchte mich bei Ihnen" Erstmal würde das "Ich" davor fehlen und außerdem "möchte" klingt zu unsicher. Ist genauso wie wenn du schreibst "hiermit". Das wäre auch falsch. Nicht grammatisch oder so. Aber logisch gesehen.

0
@Ikhaho

"Ich" ist bewußt weggelassen, da man mit ich keinen Brief beginnt. "Möchte" ist freundlich aber nicht unsicher, das Gespräch ist ja schon gelaufen. Möchte mich bei Ihnen bewerben......

0

Falls die Bewerbung dem Brief beiliegt: Möchte mich bei Ihnen für das Gespräch vom 15. Oktober bedanken. Wie besprochen liegt diesem Brief meine Bewerbung bei.

0
nein

Warum: Wie besprochen (abgemacht) ? Die wissen doch selber, daß sie darüber geredet haben ... (Man erinnert nur, wenn was vergessen wurde.)

Was möchtest Du wissen?