Habe ich die Schutzschicht von meinem Hund weggewaschen?G

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

wenn ein hund jeden tag bei regen nach draußen geht verliert er ja auch nich plötzlich "eine Schutzschicht" mach dir mal kein kopp

Im Regen gibt es kein Shampoo dabei.

0

Ist im Regenwasser auch Shampoo oder Seife enthalten?

0
@joyce123

nein, aber ist in Shampoo Salzsäure drin? Ne also wird ihn das schon nich killen

0

Immer wieder erstaunlich, dass unüberlegte und falsche Antworten mit einem Stern versehen werden!

0
@joyce123

was genau ist daan falsch? Shampoo ätzt nicht. Wenn wasser dem Hudn nicht schadet dann auch kein Shampoo ganz im Gegenteil. Vermutlich hat der Besitzer spezielles Hundeshampoo verwendet, das pfelgt das Fell.

0
@xXodemx

Shampoos und Seifen (auch die speziellen für Hunde) nehmen das Fett aus dem Fell und von der Haut und das schadet auf Dauer der Epidermis.

0

Keine Angst, die Schutzschicht erneuert sich wieder und wenn ihr ein gutes Hundeshampoo genommen habt, dann schont das auch die Schutzschicht der Hundehaut. Jetzt lasst es aber gut sein, sonst versteht Pfiffi die Welt nicht mehr und wenn ihr ihn, weil er total verdreckt ist, vor Ablauf von 6 Monaten wieder waschen müsst, dann bitte nur mit reinem Wasser, ohne jeden Zusatz. Sonst schadet ihr dem Hund wirklich und ihr wollt doch sicher einen gesunden Hund haben.

Dein Hund wird sterben! Allerdings noch nicht jetzt, und nicht wegen der "Wäsche". Allerdings dauert es schon eine Wele, bis sich die Schutzschicht der Haut wieder regeneriert. Mit Haut- und Fellproblemen mustt Du möglicherweise rechnen - wenn das zu schlimm wird, suchst Du 'mal einen Tierarzt auf.

das ist nicht so schlimm zwar wäscht man Hunde normaler weise nur alle paar Monate aber mache Hunde gehen ja auch öfters mal in einem Fluss oder so baden da verlieren sie ja auch nicht ihre Schutzschicht also mache dir keine Sorgen. lg chrissi94

Hunde sollte man generell nur im Ausnahmefall waschen und dann auch nur mit speziellem Hundeshampoo. Wenn das aber jetzt mal die Ausnahme war, wird es ihm sicher nicht schaden.

Keine Sorge das dürfte nicht schlimm sein ein Hund weiß schon was er macht wenn er sich unwohl fühlt. In dem Fall im Dreck wälzen warscheinlich. ;)

mach dir keine sorgen du hast nix "weg gewaschen"

SHIELD IS DOWN.xD nein da sollte nix passieren. und nur zweimal im jahr waschen ist blödsinn, soll der hund wenn du mit ihm drausen herumgetobt hast etwa den ganzen dreck im fell behalten? oder stinken.

MEDIC xD

0

ich würd meinnen und allgemin nicht regelmäßig waschen, wenn nur mit klarem wasser (und dass kannst du so oft wie du willst) aber lass ihn doch im sommer einfach baden gehen im see, und sollte er sich wirklich mal im stinkenden mist wälzen und du bekommst es nicht raus, kannst du ja mal zum shampoo greifen!! :)

0

Warum wäscht man Hunde so oft?

er wird das verkraften

man wäscht normal keine hunde^^

doch

0
@xXodemx

Dany1 hat Recht! Hunde sollten nur in Ausnahmefällen gewaschen werden. Normalerweise reicht es den Hund abzureiben bzw. zu bürsten.

0

klar wäscht man Hunde was machst du den wenn sie mal in dreck gespielt haben lässt du das Felll dann dreckig oder was.

0
@Chrissi94

nööö klarr ich geh gleich mim desinfektionsmittel drüber dass ich mir bloß nix einfang ;-))

0

das macht nichts ich habe auch 2 hunde

ps. jetzt ist er immerhin richtig sauber xD

Was möchtest Du wissen?