Habe ich die falsche Schule gewählt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo! Mir ist als erster Einfall ebenfalls in den Sinn gekommen, dass du dich eventuell in diesem einen Jahr an deiner Schule orientieren und schauen könntest, ob sie denn tatsächlich das Richtige für dich ist. Vielleicht ist sie ja spitze und  genauestens auf deine Wünsche abgestimmt? Auch solltest du deinen Eltern davon erzählen und mit ihnen eventuelle Alternativen besprechen. Wünsche dir alles Beste!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Muffie1 17.09.2016, 11:43

Danke für deine schnelle Antwort!! 

Ja ich werde es vermutlich 1 Jahr probieren und dann mal schauen ob es mir gefällt...

lg

0

Du bist also jetzt von der Grundschule auf eine weiterführende Schule gewechselt?

Das ist nun mal eine andere Welt, es ist ganz normal, dass man sich daran erstmal gewöhnen muss.

Viel Glück noch ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Muffie1 17.09.2016, 12:52

Nein ich bin von der Hauptschule in die Oberstufe gewechselt :)

0

Ja, du kannst versuchen, noch zu wechseln. In den ersten Wochen sollte das möglich sein. Du kannst dir ja mal andere Schulen anschauen, die für dich in Frage kommen würden. Vielleicht gefällt es dir da besser.

Frage: Was ist ein "Bundesoberstufenrealgymnasium"? Das hab ich ja noch nie gehört.. Ist das eine Realschule mit integriertem Oberstufengymnasium?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Muffie1 17.09.2016, 11:41

Danke für deine Antwort! :) 

Bei uns in Österreich kann man nach der Grundschule entweder zur Hauptschule oder ins Realgymnasium wechseln. Das "Bundesoberstufenrealgymnasium" kann man nach der Hauptschule oder nach der Unterstufe des Realgymnasiums besuchen. Es ist also wie die Oberstufe und dauert 4 Jahre.

1

Also ich persönlich bin nicht an Musik interessiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?