Habe ich Diabetes oder werde ich Krank?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kann hier niemand klären, da ist schon ein Arztbesuch notwendig.

Allerdings Acetongeruch als einziges Symptom deutet nicht zwingend auf Diabetes hin, das kann, wie ja schon geschrieben wurde, auch andere Ursachen haben.

Wenn Du Dich absichern möchtest, geh zu Eurem Hausarzt und lass Dir etwas Blut abnehmen, Der Arzt soll daraus Deinen HbA1c (Blutzuckerlangzeitwert) bestimmen und das Blut auf Antikörper untersuchen lassen,

Und wenn er eh Blut abgenommen hat, kann er auch gleich daraus Deine Schilddrüsenwerte (TSH, ft3 & ft4) bestimmen lassen.

Keiner dieser Werte ist in einem kleinen oder grossen Blutbild enthalten.

Allerdings ist bei sehr viel Süssem Diabetes nicht die einzige Gefahr. Herz- und Kreislauferkrankung, Bluthochdruck, Leberverfettung, Karies und das sind längst nicht alle.

Unser Körper benötigt zwar Glucose (Traubenzucker). Der Haken ist, das Zucker zu je 50% aus Glucose und Fructose (Fruchtzucker) besteht. Fructose wird aber in der Leber verarbeitet - Deiner persönlichen Entgiftungsmaschine.

Du kannst gar nicht so viel Früchte essen, wie Du mit Süsskram an Fructose zu Dir nimmst und genau das ist das Problem. Ausserdem sind in Obst auch Ballaststoffe, die dem Körper die Verarbeitung erleichtern und Obst hat natürlich zusätzlich Vitamine, Mineralien, Spurenelemente und vor allem Enzyme.

Wenn Du mal Zeit hast, solltest Du Dir das mal ansehen: 

Du solltest in jedem Fall mal beim Arzt Deinen Blutzucker-Wert messen lassen.

Aceton-Geruch hatte ich,als ich mit dem Magen Probleme hatte-könnte also auch davon kommen.

Alles Gute!

Wende dich an deinen Hausarzt.

Mal eine wichtige Frage trinkst du 4-8 Liter oder mehr am Tag an Wasser?

Dann bin ich mir sicher das du es nicht hast. Die meisten trinken auf Grund das der Blutzucker zu hoch ist extrem viel. Google nicht deine Symptome da man dich unnötig verrückt macht. Bei Problem immer zum Arzt!

0

Was möchtest Du wissen?