Habe ich Depressionen, wie soll es wenn weiter gehen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo vangie,

der Verlust deines Hundes und die Krankheit deiner Oma sind Dinge, die sehr schwer zu verarbeiten sind. 

Du hast den ersten Schritt geschafft: Du hast dir eingestanden, dass du ein Problem hast.

Eine Ferndiagnose birgt zu viele Gefahren. Du solltest dringend einen Arzt, zunächst deine Hausarzt, aufsuchen. Nach evtl. Überweisung an einen Facharzt (Psychiater) kann dir mit einer geeigneten Therapie und ggf. Medikation geholfen werden.

Ich wünsche dir alles Gute und viel Kraft für die kommende Zeit!

malicane

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sich WAS bestätigt?

Wegen solcher Alltagsprobleme bekommt man doch keine Depression.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vangie
05.04.2016, 19:15

Das ich Depressionen habe

0

Was möchtest Du wissen?