11 Antworten

Hi :)

Naja, einmal kannes sein, dass das gerade auch einfach eine schwierige phase iost und du deshalb auf die beschreibung passt. Außerdem musst du dir unter dem Wort Manisch.depressiv nicht so viel vorstellen. Mach dich nciht verrückt. Alles ist gut. Alles ist gut, weil du anscheinend sorge darum hast und du dich informierst. Du willst das nciht. Das ist der größte schritt. Menschen die wirkliche Depressionen haben lassen sich oft nicht helfen, schotten sich ab und denken sie seine gesund und alle anderen verrückt.

Das tust du nciht, dass heißt, slebst wenn du eine leichte ausprägung der karkeheit hast, ist es ncih schlimm.

Mein Tipp: Wenn du wirklich si besorgt bist, sete dich bei deinem nächsten Hausarzttermin mit deinem arzt zusammen und frag ihn danach. Er darf nichts weiter sagen! Darf er nicht. Und wenn du trotzdem sorge hast, frag ihn, und sag du machst dir sorgen um eine freudin :)

Alles Liebe:))

Zu diesen Symptomen kann ich nur folgendes sagen: Das überschätzt du... ganz sicher. Ich glaub dir gern, dass ein paar zutreffen, aber deswegen bist du nicht gleich depressiv... erst recht nicht mit 12. Wenn man traurig ist, bewertet man so etwas eh viel zu oberflächlich, weil man der Meinung ist, dass grad nichts passt. Mach dir mal nicht zu viele Gedanken... Depressionen sind nichts Schönes. Genieß dein Leben... du wirst sehen, wie schön jetzt noch alles ist. Und noch ein Tipp: Kinder in deinem Alter sollten um diese Zeit eigentlich schlafen und nicht vor'm PC hocken.

Ich habe Morgen frei,gehe eh gleich ins Bett.. (Konnte niemand ahnen)

0

Verlass Dich nicht immer darauf, was Du auf den Webseiten liest. Das gilt auch für die von der Krankenkasse oder von Tests. Da sind die Resultate i.d.R. immer treffend.

Du solltest erst einmal selbst auf die Suche gehen, warum und wieso Du solche Phasen hast. Das ganze dann auch einmal mit den Eltern im ruhigen Gespräch besprechen. Im Fall, dass die auch damit einverstanden sind, das ganze auch einmal mit dem Kinderarzt bereden.

Da Du aber in einem Alter bist, in dem Du die Pubertät erlebst, oder kurz davor bist, ist das durchaus normal, mal gut und mal schlecht drauf zu sein.

Na Moment.Du bist ein Kind und in der Pubertät.Das redet man sich einiges ein.

Wenn dir sowas diagnostiziert wird,dann kannst du das ernst nehmen,aber weil du Symptome liest und denkst du hast sie ist das noch kein Zeichen.

Mit jemanden reden ausgeschlossen!! :/

Und warum? Wenn du Hilfe brauchst,dann wende dich an Lehrer,Eltern etc....wo ist das Problem dabei?

Ich habe Angst, wie andere Reagieren, oder ich weiß nicht was ich sagen soll..

0

Wenn es dir Dauer schlecht geht geh zum arzt. Weder das Internet noch du selber diagnostiziert Krankheiten sondern der Arzt ggf. Der Psychologe oder Psychiater. Mit delepressionen ist absolzt.nicht zu spaßen ich weiß wovon ich rede!

Hallo Missable,

wir koennen das nicht sagen. Wenn aber der Veracht darauf besteht, sieh besser mal zu deinem Hausarzt. Ggf, wenn moeglich, auch ohne deine Mutter. Allerdings muss eine Verstimmung nicht gleich eine Depression sein, eine Depression ist etwas Laengerdauerndes. Vielleicht helfen dir auch folgende Links bei der Unterscheidung

depressionen-depression.net

therapie.de/psyche/info/diagnose/depression/einleitung-und-haeufigkeit/

Eine aerztliche Diagnose kann das aber nie ersetzen!

Ein anderer Tipp noch: Wenn es dir nicht gut geht und du das Gefuehl hast, deine Eltern nehmen dich nicht ernst, sprich doch mit anderen Vertrauenspersonen. Oder evtl mit der nummergegenkummer.de, die bietet auch Internetberatung an, wenn du nicht gern telefonierst.

Alles Gute

Wenn es dir besser gehen soll, dann musst du reden. Anders geht es nicht!

Whuiii das Internet hat gesproooooocheeeen. Keine angst mir gehts auch so und lebe auch noch. Mir gehts aber auch halbwegs Gut. Fuu vergess was da steht.

Geh zum Artzt Phsychologen oder sowas halt.

Mfg Veta

Wir sind nicht in der Lage dazu, Ferndiagnosen zu stellen.

Möglich, aber in deinem Alter können es auch Hormone oder ähnliches sein. Ich enthalte mich mal.

Krankheiten diagnostiziert der Arzt und nicht das Internet!

da gebe ich dir Recht !

0
@TheMediFan117

Meine Mutter sagt vielleicht, ich spinne. Wenn ich ihr Morgen sage, ich glabe ich habe Depressionen, zeigt sie mir den Vogel. Wie sie reagiert. Ich habe Angst

0
@Missable

Klar, dass sie dir einen Vogel zeigt, wenn du sagst "ich glaube, ich hab Depressionen"! Das weißt du doch gar nicht!

0

Was möchtest Du wissen?