Habe ich den falschen Fahrradsattel und brauche ich vielleicht ein anderen?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das erfährst du sicher in einem entsprechenden Fachgeschäft. In jedem guten Fahrradgeschäft kannst du dich beraten lassen und vielleicht auch den einen oder anderen bereits montierten Sattel "probesitzen".

Was immer als grober Anhaltspunkt hilft, ist wenn du weißt, wie breit dein Sitzknochenabstand ist, denn danach richtet sich die breite des Sattel und die wieder rum ist entscheidend dafür, dass dir nix einschläft, weh tut oder ähnliches. Du brauchst dafür nur ein Stück Wellpappe, auf die setzt du dich an einer Tischkannte mit druck drauf und siehe da: diene Sitzknochen hinterlassen zwei punkte in der Pappe an Hand derer du jetzt deinen Sitzknochenabstand ablesen kannst. Wenn du mit dieser Info in den Shop gehst, bist du in jedem Fall schon mal gut vorbereitet. Nächster Schritt wäre, passend zu deinem Einsatzbereich einen Sattel zu wählen. In Specialized Shops oder in Shops wo Fizik Sättel verkauft werden, kannst du auch kostenlos Sättel testen über mehrere Tage. Sehr zu empfehlen, weil man dann erst sieht was wirklich passt. Außerdem kann ich dir noch die Seite von SQ Lab ans Herz legen. Die kennen sich mit dieser Problematik bestens aus und haben immer eine Lösung parat. Mehr Infos gibt es hier: http://www.bike-magazin.de/?p=1870

Es kann am Sattel liegen. Wahrscheinlich ist aber, dass Du die Sattelstütze nicht richtig eingestellt und dadurch eine falsche Sitzposition eingenommen hast.

Brauche Rate für einen Fahrradsattel! Meiner ist zu hart und schmerzt.

Hallo! Fahre in der Regel ganz wenig. Manchmal keine 15 bis 20 Minuten. Ein paar mal im Jahr mache ich eine Tour über 90 Minuten. So um die 30 bis 40km. Leider habe ich davon nun Schmerzen von meinem harten Sattel und einen wunden Po. Nun suche ich einen weichen Sattel mit dem ich bequem bis zu 2 Stunden radeln kann. Habe mir mal zwei ausgesucht: Velo Sattel Newport Gemini für 28,25 Euro. 272 x 212, also etwas breiter als mein jetziger. Zweite Alternative: Velo Trekking Sattel Herren Tempo Z1 zu 28,62 Euro mit den Maßen: 260 x 170mm hier relativ schmal, aber auch ein Gelsattel. Welchen von den beiden paßt besser zu mir? Wer kennt sich aus und kann mir einen Rat geben. Ich bin männlich, wiege 90kg und bin 1,77m groß. Fahre ein Trekkingrad mit aufrechter Haltung.

...zur Frage

Mir tun beim Radfahren die Beine immer weh :(

Immer wenn ich Radfahr tun mir nach kurzer Zeit die Beine weh. Gestern bin ich zu einer Freundin gefahren, das dauert mit dem Rad ca. 15-20 minuten und dann taten sie mir beim treten wieder weh. Liegt es daran das ich untrainiert oder unsportlich bin? Aber ich fahr schon seit anfang des Schuljahres mit dem Rad zur Schule, sogar im Winter als Schnee lag! Da muss ich doch langsam trainierter sein. Vorhin wollt ich ( ich dachte es liegt vlt. Am Rad) dass mein Vater den Sattel höher stellt, aber er meint der ist hoch genug. Und morgen fahr ich bei einer längeren Radtour mit, was mache ich nur??? D: Warum tun meine Beine so schnell weh?

...zur Frage

DAZN: Kann ich die Sprache des Kommentators ändern?

Kann man bei DAZN zwischen englischem und deutschem Kommentar wählen? Gibt es diese Option?

...zur Frage

Welcher Fahrradsattel für lange strecken?

Hallo

Ich hab mir ein mtb gekauft das cube aim sl

Der sattel ist sehr hart und tut nach kurzer zeit ab10-15 mins schon weh
Ich möchte gerne größere touren machen mit meiner freundin von mehreren stunden welchen sattel sollte ich mir kaufen?

Einen geld sattel oder tourensattel? Oder kennt ihr einen der nicht so schnell weh tut... Oder sollte ich lieber zu einer gepilsterten radhose greifen

Ich weis das der sattel zu meinen proportionen passen muss es geht hier lediglich um dem sattel typ

...zur Frage

Fahrradsattel für Langstrecken

Hallo zusammen,

 

bin auf der suche nach einem geeigneten Fahrradsattel für mein Trekkingrad. Habe jetzt ein Gel-Sattel drauf, aber nach spätestens 20 min. tut der Hintern tierisch weh. Nen Fachhändler haben wie hier leider nicht und extra anfertigen möcht ich den nicht.

Kann einer nen gängigen Typen der bei Langstrecken empfehlenswert ist?

Danke für Eure Hilfe.

...zur Frage

Pferde: Sattel ohne Gurt

Hallöchen, Also nachdem ich mir schon 1.000e Beiträge über Ohne Sattel reiten durch gelesen habe, bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass man unbedingt einen Sattel braucht bzw. Irgendwas, das das Gewicht verteilt. Nur bei einem gewöhnlichem Englisch/Westernsattel stört mich der Gurt. Ich habe leider keine Beiträge finden können, die mir das weiterhelfen. Ist ein Gurt nicht total nervig bis unangenehm? Drückt er nicht den ganzen Bauch zusammen und drückt somit der Sattel nicht total auf den Rücken? Es wäre sehr nett, wenn mir jemand das erklären könnte. Oder kennt vielleicht jemand einen Sattel ohne Gurt?

LG und Danke im voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?