Habe ich dass richtig übersetzt - auf englisch?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

If Buckingham Palace could talk, it might have a lot to tell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hätte es so übersetzt:

If the Buckingham Palace could speak it surely would have a lot to tell. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
20.02.2016, 17:15

-ohne "the"

-Komma nach "speak"

1

If (---) Buckingham Palace could speak, (---) he (Pronomen) had (Zeit) for sure much to tell(Punkt) 

Das Fettgedruckte muss korrigiert werden.


if-clauses Typ 2:



If + past tense, main clause would / could oder might + Infinitiv



Beispiel:



If I worked hard, I would / could pass my exam. = Wenn ich tüchtig arbeiten würde, würde / könnte ich meine Prüfung bestehen.



I If I were not lazy, I would / could pass my exam. = Wenn ich nicht faul wäre, würde / könnte ich meine Prüfung bestehen.



If I were you, I would hurry to catch the bus. = Wenn ich du wäre, würde ich mich beeilen, um den Bus zu erwischen.



Typ 2 drückt etwas Unwahrscheinliches aus.


Die Grammatik und Übungen dazu auch im Internet unter ego4u.de und englisch-hilfen.de.



:-) AstridDerPu



PS: Eselsbrücken zu den Zeiten in if-Sätzen



- „Would“ macht den If-Satz kaputt. (auch: „If“ und „Would“ – Satz kaputt!)



- If and will is a kill.



- If plus would or will makes teachers ill



- Willst Du nicht die Briten schrecken, so darf kein will im if-clause stecken



Mit solchen Eselsbrücken muss man aber immer vorsichtig sein. Denn es sind immer nur die Basics, von denen es jede Menge Ausnahmen gibt!







Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

War da nicht was mit "if-then"clauses... *grübel*

und das "sure" würde ich ans Ende stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?