Habe ich das Richtige getan (Leute freiwillig bezahlt)?


20.01.2021, 14:56

Einer war sehr dankbar, von dem anderen habe ich (noch) keine Antwort.

Das Ergebnis basiert auf 5 Abstimmungen

Hätte ich auch gemacht 80%
Hätte ich nicht gemacht 20%

Wie meinst du spielen

Sie haben in einem Spiel 5 Bättlepässe vollgespielt. Also schon einige Zeit dareingesteckt, freiwillig.

Dann ist es nett dass du es getan hast, aber nicht notwendig und ich würde es in Zukunft auch nich mehr machen.

Ja, sowieso. Ich suche mir jetzt auch andere Leute (die ich nicht bezahlen werde).

2 Antworten

Hätte ich auch gemacht

Ich freue mich über solche Nettigkeiten und ich freue mich auch, wenn ich sowas geben kann. Das bedeutet nämlich, jemand hat sich für mich Mühe gegeben etwas zu tun, das mir was wert ist.

Vielleicht mag das bei dir nicht der Fall sein aber ich habe gelernt (ich war früher ähnlich), dass es sich lohnen kann die Gepflogenheiten der Menschen um einen herum nachzuahmen, auch wenn sich bei einem selber kein Gefühl einstellt. Irgendwann wirst du was brauchen und die Chance ist hoch, dass diese beiden dir dabei helfen könnten und geneigt sind es zu tun da du nett warst.

Stimmt. Ich habe sie bezahlt und nun haben sie eine gute Einstellung gegenüber mir. Da könnte ich was drauß machen.

3
@Kidnap

Zum Beispiel. Ich empfinde das als unmoralisch, aber wenn du diese Werteskala nicht nachempfinden kannst ist dein Grund für dich ja soweit in Ordnung.

0

Es ist ne nette Geste und ich finde es richtig. Wenn es Dir das nicht aus Nettigkeit wert ist, sieh es doch als Investition in die Beziehung zu den beiden.

Hmm. Ich finde die nicht so sympathisch und bin an einer Beziehung nicht interessiert. Sie sind nett und menschlich gesehen sehr gute Menschen. Aber ist jetzt nicht so mein Fall, da habe ich dann doch höhere Standarts.

0

Was möchtest Du wissen?