Habe ich das Recht, meinen Halbbruder regelmäßig zu sehen?

2 Antworten

Hallo.

Ob das für Halbbrüder/Schwestern gilt, weis ich nicht.

Und das gilt auch bei Halbgeschwistern?

0
@Ididitmyway

Ich weiß nicht wie ich am besten vorgehen soll. Nochmal mit meinem Vater zu reden bringt so oder so nichts. 

Den Anwalt einen Brief schreiben lassen und den meinem Vater unter die Nase halten? 

Oder direkt den Brief zu ihm nach Hause schicken damit seine Frau auch alles mitbekommt?! 😩

0

Halbbruder, zu welcher Ordnung gehört er.

Wir haben den gleichen Vater und sind als Geschwister groß geworden. Da mein Vater seine erste Frau verstorben war. Nun ist mein Halbbruder gestorben und ich möchte an der Beisetzung teilnehmen. Zu welcher Ordnung gehört er, zwecks Freistellung für diesen Tag. Danke für jede Antwort

...zur Frage

Taufe - Was soll ich schenken?

Hallo zusammen,

meine Halbbruder, 4 Monate alt, hat nächste Woche Taufe. Ich bin die ganze Zeit am überlegen, was wir als Halbschwestern (16 & 14 Jahre) schenken könnten. Haben schon mal an personalisiertes Bilderbuch, Kindergeschirr oder Taufring gedacht.

Habt ihr irgendwelche Ideen?

Danke im Vorraus! :-)

...zur Frage

Wie kann ich zu meinem Halbbruder Kontakt aufbauen?

Hay.. ich habe letztes Jahr erfahren dass ich einen Halbbruder habe. Er ist inzwischen 19 und ich möchte ihn unbedingt einmal kennenlernen... ich habe zwar schon einmal mit ihm geschrieben, doch seine Mutter hat mich auf seinem Handy blockiert und er darf nicht mehr mit mir schreiben... ich habe ein paar freunde auf Facebook von ihm angeschrieben, doch diese haben die Nummer von ihm nicht mehr... Ich weiß allerdings wo er seine Lehre macht und dass mein Cousin in der gleichen Firma seine Lehre macht... naja.... Könnt ihr mir vielleicht helfen? :( ich möchte ihn unbedingt kennenlernen... und... mein vater auch :c

...zur Frage

Vater lädt eigene Tochter nicht zu seiner Hochzeit ein?

Hallo Leute! Ich wollte mal fragen, was ihr davon haltet, wenn der eigene Vater seine zwölfjährige Tochter (also damals mich) nicht zu seiner Hochzeit mit einer neuen Frau einlädt. Er hat nur standesamtlich geheiratet. Ich habe erst nach der Hochzeit überhaupt etwas von der Trauung erfahren. Mein 27-jähriger Halbbruder (natürlich väterlicherseits) war Trauzeuge, sowie meine Oma. Er hatte mich nicht eingeladen mit der Begründung, dass mir doch eh nur langweilig gewesen wäre und er dachte ich wäre zu dem Zeitpunkt in Urlaub gewesen (das war ich nicht).

Mich interessiert einfach eure Meinung, was ihr davon haltet und was ihr gemacht hättet, wenn ihr mein Vater / bzw. Ich gewesen wärt? -Ich freue mich über eure Antworten! Danke schonmal im Vorraus!

Ganz liebe Grüße!

Zusatzinfo: Meine Eltern waren zwar schon seit (zu dem Zeitpunkt) 11 Jahren getrennt, aber mein Vater wohnt nur 1-2 Kilometer von uns entfernt. Ich habe ihn jedoch nie regelmäßig gesehen, aber damals so 1-2 mal in drei Monaten schon und wenn ich da war, war eigentlich immer alles gut... aber zu dem Zeitpunkt hatten wir uns eigentlich nie gestritten und wie gesagt ich war zu ihm und er zu mir meistens immer sehr freundlich 

...zur Frage

Ich will keine Stiefmutter und kein Halbbruder/schwester !

Hey, also mein Vater verschweigt mir schon seit ein paar Jahren das er eine andere Frau hat, bin aber dahinter gekommen. Jetzt höre ich er bekommt noch ein Kind mit der! Er weiß nicht das ich dahinter gekommen bin... Ich vermute das er mir für seine neue Familie bald erzählen wird. Ich weiß nicht wie ich reagieren soll, ich will sowas nicht, ich will nichts mit meiner Stiefmutter, ihrer Tochter oder mit den Halbbruder/schwester zu tun haben !! Ich weiß das ich nicht das recht habe auf meinen Vater sauer zu sein auch wenn er mir es verschwiegen hat. Ich seh ich vllt 4,5 mal im Jahr und habe Angst das ich ihn noch weniger sehe... Ich bin 15 und weiblich. was soll ich jetzt machen , ich bin am ende :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?