Habe Ich das Recht im Bus was mit zu nehmen als Gegenstand?

4 Antworten

Nein hast du nicht.

Bei deinem Tisch handelt es sich um Sperrgut.
Du kannst es dort nirgends sichern, es könnte also nicht nur Rollstuhlfahrer und Kinderwägen behindern, sondern bei einer starken Bremsung auch andere Passagiere verletzen.

Darüber  hinaus musst du wohl zugeben, dass Rollstuhlfahrer oder Mütter mit Kind schlecht auf ihren Rollstuhl oder Kinderwagen verzichten können, du auf deinen Tisch aber schon. Es wäre sehr unfair wenn ein Mensch im Rollstuhl oder eine Mutter draußen bleiben müsste, weil du in dem extra dafür freigehaltenen Areal einen Tisch transportierst.

Der Busfahrer hat also leider Recht und kann es dir verbieten.
Genauso wie er auch Fahrradfahrern die ihr Rad mitnehmen wollen im Falle eines zu vollen Busses (oder der Behinderung anderer), dies untersagen kann.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

LG,
Utau

14

@Utanyan
Dankeschön..., das hat mir jetzt alles gesagt^^

MfG. Micha

0

Ja, das ist so.

Ist ja auch logisch. Kinderwägen und Rollifahrer haben natürlich Vorrang. Das ist ganz selbstverständlich. Da musst du Rücksicht nehmen.

14

@ Nitra2014
trotzdem Dankeschön, in Berlin habe viele Handwerker in S-Bahn, Tram, Busse mit Leitern und Farbeimer mit fahren da sagt keiner was^^ MfG. Micha

0

in Bus oder Bahn hab ich noch nie Handwerker mit Leiter oder Werkzeugkiste gesehen. 

Für deinen Tisch ist keine Sicherung möglich, also anderweitig transportieren.

14

@ peterobm
trotzdem Dankeschön, in Berlin habe viele Handwerker in S-Bahn, Tram, Busse mit Leitern und Farbeimer mit fahren da sagt keiner was^^ MfG. Micha

0

Was möchtest Du wissen?