Habe ich das Recht auf Garantie für einen ersteigerten (eBay) Artikel?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

"Flaconi sagte, dass ich mich an die alte Besitzerin wenden soll und diese könnte die Garantie in Anspruch nehmen."

Korrekt.

Erst einmal für Dich der Unterschied zwischen Gewährleistung und Garantie:

http://www.ebay.de/gds/Gewaehrleistung-und-Garantie-der-kleine-Unterschied-/10000000003223909/g.html

Da Du nicht der Käufer warst, solltest Du Dich an den Hersteller wenden, den Schaden melden und die Garantieleistung dort erst einmal mit einer höflichen Anfrage (Brief / email) klären. Fehlbedienung (Überhitzung, Haarspray o.ä.) von Deiner Seite ist aufgeschlossen?

Sehe ich ein wenig anders:

Wenn ich es richtig verstehe, hat die Vorbesitzerin das Gerät bei flaconi neu gekauft - damit besteht ein Gewährleistungsanspruch. Dieser bezieht sich m. W. auf das Gerät, nicht auf den Käufer.

Allerdings müsstest Du nach fast zwei Jahren im Zweifel nachweisen, dass der Fehler schon beim Neukauf bestand - das dürfte schwierig werden.

Da es sich hier um "Gewährleistung" und nicht um "Garantie" handelt. Ist die Sache ohnehin hinfällig.

Oder kannst du dem Hersteller nachweisen, dass der nach über 1,5 Jahren aufgetretene Defekt schon beim Kauf bestanden hat?

Ja ist es. Du warst nie ihr Vertragspartner, daher kannst du auch keine Rechte gegen sie geltend machen.

Das ist leider der generelle Nachteil von Online-Käufen. Bei einem Kauf im Laden hat man normalerweise einen anonymen Beleg der dann auch vom Zweitbesitzer problemlos vorgelegt werden kann.

Was möchtest Du wissen?