Habe ich das recht auf einen Schwerbehindertenausweis?

8 Antworten

Ja, den bekommste auch schon mit "nur" Diabethes, allerdings sicher keinen Schwerbehindertenausweis, da ist dein Handicap schon deutlich höher: Rollstuhl, Gesitiges Handicap, Schweres Herzleiden und dergleichen.

Du hast eher "kleinere" Einschränkungen, vielleicht 25% oder 50% im Höchstfall, würde ich mal behaupten.

Beantrage doch einfach einen Ausweis. Das kann grundsätzlich jeder ...
Die Entscheidung fällt dann ein Amtsarzt.
Das aber i.d.R. nicht nach Aktenlage, sondern nach persönlicher medizinischer Begutachtung ...

Die Hürden sind aber recht hoch, zudem wird ja auch nicht "der" Ausweis erstellt, sondern ein Ausweis, der einen bestimmten Behinderungsgrad ausweist.
Abhängig vom Grad der Behinderung erlaubt das bestimmte Sonderrechte oder Preisnachlässe.

Hallo AnReRa,

1. beantragt man keinen Auseis zur Feststellung einer Schwerbehinderung, sondern man stellt einen Antrag auf Feststellung einer Schwerbehinderung ,die dann sofern eine durch das Versorgungsamt festgestellt wurde ,durch einen Schwerbehindertenausweis nachgewiesen werden kann.

2. wrd in der Regel eben auschließlich nach Aktenlage und nur in begründeten Fällen nach persönlicher ,medizinischer Begutachtung entschieden ,ob eine Schwerbehinderung vorliegt oder nicht.

0
@rainerpb

Also bei diesen Bandwurmsätzen wie 1.) gruselt es mir schon wieder. Insbesondere weil das Ergebnis dasselbe ist ...

Kein Wunder das niemand das Behördendeutsch versteht ...

Wie viele

Anträge auf Feststellung einer Schwerbehinderung

hast Du schon durchgezogen ?

Meine Großeltern mussten zu diversen behördlich vorgegebenen Ärzten - die praktisch alle  jeweils die vorliegenden Befunde bestätigten - bevor die Schwerbehinderung anerkannt wurde. Meine Oma hat ihren 'Ausweis' dann auch erst posthum bekommen.

0

Deine Lernbehinderungen haben mit einem Schwerbehindertenausweis nichts zu tun und hierfür gibt es auch keinen anerkannten GdB

Asthma - es kommt auf die Schwere an. Ich habe ebenfalls Asthma und einen GdB von 20 % - also bringt mir nix (weil eine Schwerbehinderung erst ab einem GdB von 50 % besteht).

Interessant hier folgender Link: https://www.gutefrage.net/frage/soll-kann-ich-mir-meine-behinderung-asthma-anerkennen-lassen

Dein Arm - das mußt Du mit Deinem behandelndem Arzt abklären. Der weiß in der Regel auch, ob es hierfür einen GdB gibt.

Eine punktuelle Pilzerkrankung? Naja, das schränkt Dich im Leben nicht ein.

Und noch was. Auch wenn Du ettliche Erkrankungen hast - Prozentpunkte der einzelnen Erkrankungen werden NICHT zusammengerechnet - es zählt immer nur der höchste Grad einer einzelnen Erkrankung (z. B. Asthma 20 % und Arm 5 % - so bekommst Du nur die 20 % des Asthma angerechnet!)

 

Was möchtest Du wissen?