Habe ich das Marfan Syndrom oder etwas ähnliches?

4 Antworten

Das Marfan Syndrom ist eine äußerst selten Genkrankheit.  ich würde dir empfehlen mit deiner Mutter zu deinem Kinderarzt zu gehen und dir dort eine Überweisung zu einem genetiker geben lassen und dich dort auf diese Krankheit untersuchen zu lassen.
Ich bin mir aber sicher, dass du diese Krankheit nicht hast!!! Du bis in der Pubertät und dein Körper definiert sich neu. 

Die Schmerzen, die du beschreibst könnten ganz normale Wachstumsschmerzen sein. 
Auch könnte es sein, dass du durch die Fehlstellungen in den Beinen/Füßen hast sich das ganze auf die Wirbelsäule auswirkt! 
ich denke, du bist mit den fehlstellung bei einem Physiotherapeuten am Besten aufgehoben.

Du liest zu viel im Internet über Krankheiten. Wenn man die Symptome von Krankheiten liest, bildet man sich immer ein, die Krankheit zu haben.

Du bist kerngesund und alles ist im grünen Bereich. Deine naheliegendste "Krankheit" wäre Hypochondrie, die eine psychische Störung darstellt und therapiert werden kann.

Außerdem bist du in der Pubertät. Dein Körper ist im Wachstum begriffen. Höre also auf, dir irgendeine im Internet angelesene Störung einzubilden. :-)))

Kannst du deine Ellbogen nur vermindert strecken  oder sind deine Gelenke übermäßig dehnbar ?

Dann könnte es gut sein

Aber ich glaube das hätte der Kinderarzt schon in frühen jahren bemerkt. 

0

Also meinen Ellbogen kann ich gut strecken ein leichter Bogen bildet sich mehr aber nicht

0
@waltertheresa

Hast du dir schon bilder davon angeschaut ,seit du wirklich so aus ? Oder eine andere frage bist du größer als deine restlichen familien mitglieder ?

0

Was möchtest Du wissen?