Habe ich das Fachabitur (12 Jahre + FSJ + Ausbildung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nciht automatisch, sie hätte Zusatzunterricht während der Ausbildung belegen müssen und eine Prüfung machen.

Die FHR erreicht man durch:

  • Abschluss bei einem einjährigen Berufskolleg speziell zum Erwerb der Fachhochschulreife
  • Abschluss in einem zwei- oder dreijährigen Berufskolleg, teilweise mit Zusatzunterricht einer Zusatzprüfung 
  • Abschluss bei einer Berufsschule mit Zusatzunterricht und Zusatzprüfung und der Abschluss einer dualen Ausbildung
  • Abschluss an einer Akademie für Betriebsmanagement im Handwerksbereich
  • Abschluss spezieller Lehrgänge bei der Polizei oder bei der Bundeswehr
  • Abschluss bei einer Fachschule für Wirtschaft, Technik/Gestaltung oder bei einer Fachschule für einzelne Branchen (auch wieder teilweise mit Zusatzunterricht und Zusatzprüfung)
  • Absolvieren der Prüfung zum Erwerb der Fachhochschulreife für Schüler/-innen der Freien Waldorfschulen. 

Quelle: http://fachhochschulreife.de/fachhochschulreife-durch-ausbildung/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den berufspraktischen Teil der FHR hat sie mit dem FSJ auf jeden Fall !

Den schulischen Teil aber nur, wenn das auf dem Abgangszeugnis vom Gymnasium auch vermerkt ist. Sonst könnte sie das mal hier nachrechnen:

http://www.otto-kuehne-schule.de/uploads/tx_dfmedia/Berechnung_FHSR_V4.pdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bestimmt nicht. Dazu benötigt man eine mindestpunktanzahl, und wenn sie die 12te wiederholen sollte, hat sie die nicht erreicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, außer es wurde bei der Ausbildung mitgemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?