Habe ich das Burn out syndrom?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die Müdigkeit kann von Eisenmangel kommen. Versuch mal, eine Woche lang nichts zu machen. Wenn deine Eltern dabei stören, besuch eine eingeweihte Freundin und bleib eine Weile bei ihr. Aber allgemein ist das in der Pubertät normal, dass die Hormone schwanken. :)

du soltest dich an das jugendamt wenden die können dir helfen in einer wohngemeinschaft einen platz zu finden oder du redest mit einem vertrauenslehrer in deiner schule

Also deinen ''Kumpel'' kannst du ANZEIGEN :o Und was das sonst alles betrifft; mir gehts fast genauso, nur das ich eher Depressionen hab, ich glaub das ist normal in der Pubertät, aber vielleicht solltest du es auch mal bei einem Psychologen versuchen!♥

Wenn das wirklich stimmt,was du sagst,solltest du wegen diesem Typen zur Polizei gehen. Abhauen bringt doch nichts. Die wird es dadurch auch nicht besser gehen. Stattdessen solltest du lieber einen Psychologen aufsuchen,auch wenn du darauf keine Lust hast. Dann wirst du sehen,woran genau du bist. Lg

Das tut mir leid .gegen diesen perversen freund musst du vorgehen.entweder geh zur Polizei oder zu einem Lehrer oder vertraue dich deine/n besten Freund/in an .es wird dir helfen. Das mit zicken ist normal das ist Pubertät ;). Renne bloß nicht weg das bringt nix. Gehe am besten mal zum arzt der sagt der ob du ein down syndrom hast.und vertraue dich deinen Eltern an.lg Michelle ♥

Ach Süße :) Ich glaub , du hast momentan einfach Stimmungsschwankungen . Du befindest dich auch gerade in der Pubertät. Da hat man öfters gern andere Sachen im Kopf. Man ist schneller gereizter und man hat das Gefühl man bekommt nichts auf die Reihe.Ich würde mal deinen Freund so richtig in die Schranken einweisen. Er nötigt dich. Indem er dich dazu zwingt , ihm in die Unterhose zu greifen . Wenn ich dich richtig verstanden hab , hat er dich danach ins Haus gezerrt. Also , ich würde mir mal ernsthaft Gedanken machen , ob es wirklich WERT ist ,weiterhin mit ihm zusammen zu sein. Gib ihm den Laufpass. Wirst es nicht bereuen :) Dir steigt momentan alles über den Kopf . Ich glaub , du befindest dich anscheinend in einer depressiven Phase. Gekoppelt mit Antriebslosigkeit , Abgeschlagenheit , Müdigkeit und Erschöpfung. Alles erscheint dir als SINNLOS! Bei Stress oder Problem weigerst du dich oder schreist alle an . Ich glaub , dich überhäuft eine gewisse Hilflosigkeit. Deine Eltern wollen einfach ,das du mehr für die Schule tust. Aber wo kein eigener Willen vorhanden ist , wird auch auf Dauer das Lernen keine Früchte tragen. Du muss es schon selbst wollen.Hey , bei Stress oder so ,geh einfach kurz vor die Haustür ,frische Luft schnappen . Damit du ein wenig freier wirst im Kopf.Sag einfach den Leuten , dass du momentan nicht in der Verfassung bist , dich auf ein Gespräch einzulassen. Tue jeden Tag ein weng für die Schule was. Fang mit Sachen an , die am meisten erfolgversprechend sind. Zum Beispiel :Fängst du mit den Erdkunden- Hauaufgaben an , weil du daran mehr Interesse hast. Wenn du bemerkst , dass du die Sachen gut erarbeitet hast und dies am nächsten Tag in der Schule präsentierst. Dann bekommst du mit der Zeit mehr Antrieb , um was für die Schule zu tun. Wenn du einen klaren Kopf bekommen hast , kannst du ein Gespräch aufsuchen , um über entstandenen Probleme zu reden.Aber tue jetzt nicht abhauen , weil wo sollst du denn hin !? Es gibts auch zu viele Personen , die man nicht begegnen sollte. Sei einfach vernünftig. Tue dich für eine gewisse Zeit ich mit Dingen beschäftigen ,die dir Spaß machen , wo du einfach abschalten kannst. Hast du Hobbies ? Wenn ja , dann versuchs mit Sport . Lenk dich ab ! Weil um so mehr du dich wehrst und dich zurück ziehst , gibst du den Depressionen mehr Futter zum WACHSEN. Du brauchst eine Person mit der du in Ruhe reden kannst. Vielleicht hilft dir Fremdeinschätzung . Die Sachen aus einer anderen Perspektive zu sehen. Wende dich einer Vertrauensperson an (Schule, Freundeskreis , Verwandschaft ) oder einem Arzt deines Vertrauens!

Wegen deinem "Freund" würde ich unbedingt mit jemanden darüber sprechen,rede doch mit deinen Eltern mal über die Situation.evtl. Könnt ihr euch ja einigen das du nicht mehr so viel im Haushalt machen musst:) hast du schonmal über einen schulwechsel nachgedacht ich meine auf eine einfachere schulform,du kannst dann ja im er wieder hoch wechseln

Probier erstmal mit deinen Eltern vielleicht findet ihr eine lösung und den perversling anzeigen!!

Was möchtest Du wissen?