Habe ich Darmkrebs mit 17?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Zunächst einmal, selbst wenn wir hier ein Online Ärzte Team wären, kann man ohne Blutprobe, Darmspiegelung usw. keine Diagnose erstellen.

Auch kann sich bei deiner "Ernährung" keine gesunde Darmflora aufbauen, und die Verdauung kann ganz einfach nicht funktionieren.

Stelle mal dein Essen um, iss halbwegs normal, lass dich ev. beraten (Ernährungsberater/Arztempfehlung). Dann wirst du weitersehen wie es dir mit deinem Darm/Stuhl geht.

Abgesehen davon kannst du, wenn du schon mal beim Arzt bist, gleich ein Blutbild machen lassen. Das kann sowieso nicht schaden. Nicht alle "unrunden Sachen/Ereignisse" im Körper sind gleich Krebs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest am besten zum Arzt gehen. Evtl. musst du eine Darmspiegelung machen lassen. Darum, dass du Krebs hast würde ich mir erstmal keine Gedanken drum machen. Vielleicht hast du ja auch einfach eine Unverträglichkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal probieren deine Ernährung um zu stellen. 

Eventuell zum Arzt gehen und fragen ob er dir eine Einweisung für das Krankenhaus geben kann, für eine Darmspiegelung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Darmkrebs ist ja wohl sehr unwahrscheinlich. Mit großer Sicherheit liegt es an deiner Ernährung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um das herauszufinden geh am besten mal zum Arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?