Habe ich Chancen auf ein BWL-Bank Studium in BW mit Durchschnitt 2.5 (11.Klasse 2.Zeugnis, Gym. BW)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo bigftkiler,

es gibt sehr hohe Anforderungen, da die dualen Studienplätze auch sehr begehrt sind. Grundvoraussetzung zur Aufnahme eines Studiums ist natürlich die Fachhochschulreife oder die allgemeine Hochschulreife (Abitur). Hier sollte der Notenschnitt gut bis sehr gut sein. Das Studium im dualen System erfordert eine hohe Leistungsbereitschaft und Belastbarkeit. Je nach Ausgestaltung und Anzahl der Bewerber werden die Kriterien in den Unternehmen aber individuell festgelegt und sind auch im Laufe der Zeit veränderbar. Eine allgemeingültige Aussage ist hier nicht möglich. Wenn Sie ein duales Studium anstreben, empfehle ich Ihnen, in der weiteren Qualifikationsphase bis zum Abi „alles zu geben“ und den Schnitt möglichst aufzuwerten. Übrigens: Online Tests oder Tests im Assessment Center erwarten Sie fast sicher in den Bewerbungsverfahren. Hiermit werden verschiedene Kompetenzen ermittelt, die für die Aufgabe im Betrieb und das erfolgreiche Studium erforderlich sind. Unsere Empfehlung: Üben Sie typische Aufgaben im Vorfeld! Hierzu gibt es verschiedene Test-Trainingsprogramme in der Literatur.

Ich wünschen Ihnen viel Erfolg für die Zukunft. Heike Kniffki von der TARGOBANK

Hallo,

klar hast du mit dem Durchschnitt Chancen! Man weiß ja nie, wie viele Bewerber in dem Jahr tatsächlich vorhanden sind, und wenn nicht genügend geeignete Bewerber mit einem Schnitt von 2,0 oder besser da sind, werden noch andere berücksichtigt.

Ich habe auch ein duales BWL Studium gemacht (allerdings Industrie) und hatte "nur" einen Abischnitt von 2,4. Mein Ausbildungsunternehmen hat im Jahrgang nach mir auch einen eingestellt, der in der 13. durchs Abi gerasselt ist und mit seiner FH-Reife einen Eignungstest an der DHBW (ich nimm an du willst an die DHBW gehen) machen durfte,

Bewirb dich einfach! Du hast nichts zu verlieren! Ich hab mich damals auch bei einer Bank beworben, wurde da dann zum Onlinetest zugelassen, bei dem ich allerdings aus Nervosität kläglich versagt habe.

Außerdem habe ich mich auch beim Finanzamt beworben. Mein Schnitt war zu schlecht, aber ich habe in einem Gespräch überzeugt, und sie haben einen Antrag an die Finanzdirektion gestellt, und hätten mich trotzdem ausbilden dürfen. Hab ich allerdings abgesagt für den anderen Sudienplatz

Und wenn es nicht gleich klappt, kannst du immernoch persönlich bei der Bank vorbei gehen, nach einem Praktikum fragen und es dann in einem Jahr nochmal probieren. Berufserfahrung und Praktika zählen oft mehr als jede Note! Außerdem kennen die Leute dich dann schon.

Vielen Dank für deine Antwort! Du hast mir weitergeholfen! Ich werde es einfach weiterhin probieren.

Für ein Praktikum in den nächsten Ferien wollte ich mich ohnehin schon Beworben, da ich auch gehört habe, dass sowas viel bringen soll.

0

Was möchtest Du wissen?