Habe ich bei der Hardwareauswahl auf alles wichtige geachtet?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Habe mir das Mainboard nicht genauer angesehen - achte aber darauf dass es mind 1x PCI Express 3 Anschluss für die Grafikkarte hat .

Von den Grafikakrten würde ich eher die TI mit der OC Variante nehmen - die kannst du übertakten wenn nötig.

Was mich aber wundert ist, dass du dann nur einen i3 Prozessor nimmst - die sind doch etwas veraltert. Würde dir eher einen i5 empfehlen (achte aber auf die Sockelung! nicht jeder Prozessor passt auf jedes Mainbaord!)

Gehäuse: weiß nicht was die unter einem midi tower verstehen. Für mich kann ein Gehäuse nicht groß genug sein. Mehr Luft schadet nie und falls mal doch was größeres reinkommt hat man dann kein Platzproblem

8 oder 16 RAM - was spielst du genau? für die meisten spiele reichen 8 aus - wenn nicht kannst du ja 8 Ram später dazu kaufen, RAm kostet ja nicht wirklich viel

650 Watt netzteil reicht locker aus

Soundkarte ist normalerweise am Mainboard integriert



d alle Komponenten für den Pc kompatibel?

Wie gesagt - einzig beim Prozessor musst du mit der Sockelung aufpassen, dass der aufs Mainboard passt



 WelcheKabel benötige ich?

Normalerweise hat das Netzteil X Kabeln gleich dabei.





Wo empfiehlt es sich Win 7/10 zu kaufen? Win 7 vsWin 10, was meint ihr?

--> auch wenn ich kein Windwos 10 Fan bin - trotzdem windows 10. Windows 7 wird nicht mehr lang gewartet werden


Verfügt das Netsteil über genügend Watt?

--> Ja


Zudem
wollte ich wissen, ob die Komponenten leistungsverhältnis zu hoch sind,
da meine Freundin hauptsächlich bloggt, Musik hört, Filme schaut, Fotos
bearbeitet...

--->

Dann definitiv ja - du hast ihr einen mittelklasse Gamer PC zusammengestellt. Für ihre sachen würde ein Office PC oder so ein 500-600€ PC locker ausreichen., Für was brauchst du z.b. ne sehr gute Gamer Grafikkarte wenn sie dann nur Videos damit schaut oder bloggt? Das ist herausgeworfnes Geld...


WhiteShadow8470 08.08.2016, 15:57

Was den Prozessor anbelang, hätte ich jetzt behauptet, dass ein älteres Modell ausreichen sollte... Und wie sieht es mit der Win aus? Lieber 10 oder 7? und wo lohnt es sich es zu kaufen?

0
dancefloor55 08.08.2016, 16:18
@WhiteShadow8470

wie gesagt, für ihre Anwendung reicht locker ein wesentlich schlechterer PC - also da reicht ein i3 Prozessor auch. Nur für was eben dann z.b. die Gamer-Grafikkarte? eine GT Nvidia würde auch reichen, es müsste keine GTX sein. genauso sind 700 Wat bei der Konstallation schon viel. Für ihre zwecke würde ein 500 € PC mit zb. einem 450 Watt netzteil locker ausreichen.

1

Zusammen etwas über 620,- € :

1 [url=https://geizhals.de/686480]Seagate Desktop HDD 1TB, SATA 6Gb/s (ST1000DM003)[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1215088]Crucial MX200 250GB, SATA (CT250MX200SSD1)[/url]
1 [url=https://geizhals.de/679843]DeLOCK SATA 6Gb/s Kabel gelb 0.5m, unten/gerade (82811)[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1290386]Intel Core i5-6500, 4x 3.20GHz, boxed (BX80662I56500)[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1320964]GeIL Dragon RAM white IC DIMM Kit 8GB, DDR4-3000, CL15-17-17-35 (GWW48GB3000C15DC)[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1325629]MSI Z170-A Pro (7971-013R)[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1335921]LG Electronics GH24NSD1 schwarz, SATA, bulk (GH24NSD1.AUAA10B)[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1211188]EKL Alpenföhn Ben Nevis (84000000119)[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1146008]Nanoxia Deep Silence 3 schwarz, schallgedämmt (NXDS3B)[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1165465]be quiet! Straight Power 10 400W ATX 2.4 (E10-400W/BN230)[/url]

Ein Z170 Board, weil ein gutes H170 kaum günstiger ist, und beim Z170 ist der Chip im Vollausbau, und sie kann den 3000er RAM nutzen, der gerade (wenn mal gezockt werden sollte) die IGP vom i5 unterstützt und auch die mind. FPS bei Games steigert.

Das Netzteil ist sehr gut, da könnt ihr problemlos eine Graka nachrüsten, selbst eine GTX1070 wäre kein Problem für das Netzteil.

Emfehlenswert wären wohl die neuen AMD RX470 und 480, oder eine GTX1060...aber auch nur, wenn richtig gezockt werden soll.

Sonst würde ich eine RX460, maximal RX470 nachrüsten.

WhiteShadow8470 08.08.2016, 16:20

Das wären also alle Komponenten? Bzw könnte ich noch ein Blu Ray Laufwerk einbauen, da das schon wieder interessanter für sie werden könnte :)

0
JimiGatton 08.08.2016, 16:26
@WhiteShadow8470

Jepp, ist alles dabei, was Du zum zusammenschrauben brauchst.

BluRay immer Retail kaufen, niemals Bulk, weil bei Retail Software dabei ist, welche Du bei Bulk extra kaufen müsstest...

[url=https://geizhals.de/1347353]LG Electronics BH16NS55 schwarz, SATA, retail[/url]

1
WhiteShadow8470 08.08.2016, 16:42
@JimiGatton

Ach ja ein noch, mir ist aufgefallen, dass bei diesem Mainboard kein HDMI ausgang dabei ist... Gibt's da dann noch Alternativen?

0

Also erstmal reicht das Netzteil ganz locker für deine Komponenten aus. Aber wieso kaufst du ein Mainboards mit einem z170 Chipsatz ? Deinen Prozessor kann man nicht übertakten aber du kaufst ein Mainboard welches sich hauptsächlich durch die Fähigkeit zum übertakten auszeichnet. Würde dir da eher eins mit dem H170 Chipsatz empfehlen. Eventuell auch eine neuere Grafikkarte kaufen, da die Leistung bei den neueren Karten im Verhältnis zum Preis besser ist (aktuell würde ich noch die GTX 900er Serie empfehlen). Außerdem kommt es ja auch darauf an was sie mit dem PC vor hat

WhiteShadow8470 08.08.2016, 16:00

Ich wusste beim Mainboard nicht so genau worauf man achten sollte... Aber meinst du nicht, das die 700 Serie ausreichen sollte? Sie wird ja nicht die neusten Spiele auf der besten Qualität zocken, vorausgesetzt sie spielt überhaupt^^

0
JimiGatton 08.08.2016, 16:05
@WhiteShadow8470

Wenn eh nicht, oder nur ein bisschen (keine Grrafikkracher) gezockt wird, würde ich ganz auf eine dedizierte Graka verzichten.

Die IGP (interne Grafik) der Skylake CPUs ist schon ziemlich stark, reicht locker für ein bisschen zocken.

Netzteil könnte ja so gewöhlt werden, das es auch eine Einsteiger- bis Mittelklasse-Graka schaftt (dafür reicht ein gutes 400 Watt Modell).

1
IMrDeadMen 08.08.2016, 16:31
@WhiteShadow8470

Hab nochmal deinen Text nachgelesen und für das was sie macht reicht die grafikkarte locker aus, man bekommt für das was sie vor hat einen PC für 400 Euro locker zusammen und wie gesagt wenn du das beachtest kannst du eigentlich nichts verkehrt machen. Vielleicht sogar erst nur die Intel interne Grafikeinheit (in der CPU) verwenden, wenn sie zu schwach ist kann man die Grafikkarte nachkaufen, außerdem kannst du ein kleineres Netzteil nehmen (400 Watt reichen locker) aber achte darauf das du ein Netzteil von einem namenhaften Hersteller (bequiet) oder ähnlichen kaufst, lohnt sich.

1

Die Leistung dürfte dafür alle mal Ausreichen. Prozessor und Mainboard sind zwar Kompatibel aber es macht wenig Sinn eine non-k CPU die sich nicht übertakten lässt auf ein Z Mainboard zu stecken welches Übertaktung bietet. Also würde ich dir lieber einen B150, H110 oder H170 Chipsatz empfehlen. So kannst du vielleicht noch ein bisschen Geld sparen, genau so wie beim CPU Kühler im Grunde würde auch der boxed Kühler reichen (also der bei der der CPU kühler gleich dabei ist) der ist halt laut. Bei der Grafikkarte würde ich die RX460 empfehlen die glaube heute rauskommt? Da diese deutlich mehr Leistung für wahrscheinlich weniger, bis gleich viel Geld gibt. 8GB RAM reichen vollkommen aus als musst du nicht 16 GB nehmen. Ich würde dir Windows 10 empfehlen da dieses "Zukunftssicherer" ist. Das Netzteil hat alle male genug Watt für den PC aber das Netzteil ist eher billig scheiß würde dir lieber dieses empfehlen: http://www.mindfactory.de/product_info.php/400-Watt-be-quiet--System-Power-8-Non-Modular-80-_1023157.html
400 Watt reichen auch noch vollkommen.
Und du brauchst keine Soundkarte weil der Sound meistens schon auf dem Mainboard integriert ist.
Wenn du noch irgendwelche Fragen zum Thema Hardware hast, dann kannst du mich auf Skype adden (luca_49) oder einfach hier drunter schreiben.

Moin Shadow,

wie hoch ist denn das Budget deines Kumpels ?

Ein 650 Watt Netzteil ist absolut oversized, wirklich Schwachsinn.

Zude sollte da besser ein i5 rein, kein i3, und schon gar keine GTX750Ti, die ist Asbach, völlig veraltet.

Das Shinobi hat meine Frau, ist nicht schlecht, ich würde aber eher das Nanoxia Deep Silent 3 empfehlen.

Grüße aussem Pott

Jimi


dancefloor55 08.08.2016, 16:19

Zude sollte da besser ein i5 rein, kein i3, und schon gar keine GTX750Ti, die ist Asbach, völlig veraltet.

Hab selbst eine GTX750TI OC und kann damit bis auf das neuerste Assassins Creed Unity alles auf max grafik einstellungen spielen. - gerade für ihre Sachen (Videos gucken, bloggen etc) würde eine deutlich schelchtere Grafikkarte genauso ausreichen.

0

Was möchtest Du wissen?