Habe ich Asthma ständige Atemnot?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du solltest zu einem Internisten oder noch besser zu einem Lugenfacharzt (Pneumologe) gehen und dich untersuchen lassen. Wenn du eine Bronchitis hast, dann kann es sein, dass der Schleim die Atmung mindert. So eine Erkältung, wie du sie schilderst, sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen. Ich habe das einmal gemacht und dachte, es wird schon wieder. Zuletzt hatte ich eine Lungenentzündung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar kannst du dich untersuchen lassen... Es gibt jedenfalls für Fälle wie deinen ein wunderbares Atemtraining. Es ist in Deutschland noch wenig bekannt, wurde in Russland erfunden und ausführlich erforscht. Es ist billig und geht einfach, aber man muss es täglich über einige Monate machen! Lies nach bei der atmosana-schule... Alles Gute plugi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi

Also das hatte ich auch vor 2 Wochen ich dachte natürlich an eine starke erkältung und habe ein antibiotikum bekommen worauf ich allergisch reagierte da musste ich natürlich ins kh. Da hat man bei mir ne Lungenentzündung festgestellt. Ich habe auch bronchial Asthma.

Da ich aber kein Arzt bin solltest du dich nicht auf meine antwort festlegen sondern einen arzt aufsuchen.

Lg und gute besserung Novolin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

All diese Fragen beantwortet Dir Dein Arzt...............nachdem er Dich gründlich untersucht hat. Laien im Internet können nun mal nicht hellsehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?