Habe ich Anspruch auf Schadensersatz bei der Deutschen Bahn?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ich glaube kaum, dass du da etwas bekommen kannst.

du hattest fünf monate zeit dich über die fahrzeit und die zugverbindung zu informieren. du wusstest wann du dort sein musst und hättest einen passenden zu nehmen können, so dass eine mögliche verspätung noch pompensiert werden kann.

was für ein schaden ist dir denn entstanden?

mit dem schokoticket.. LOL :)

schadenersatz gibts nicht.

  • für schadenersatz müsste die bahn schuld sein. das ist sie aber in aller regel nicht, sondern es ist höhere gewalt. die bahnen sind ja nicht absichtlich oder aus grober fahrlässigkeit ausgefallen. also hast du von vornherein sowieso keinen anspruch
  • wenn du trotzdem welchen hättest: jeder weiss dass es bei der bahn zu verzögerungen kommen kann. wenn du so knapp fährst dass 1.5 std verspätung dich aus deine zeitplan werfen hast du schlicht ne falsche verbindung rausgesucht und hättest früher fahren müssen
  • da du als minderjähriger nur beschränkt geschäftsfähig bist kannst du gar keinen termin gehabt haben bei dem es um nennenswert viel geld gegangen wäre denn sonst hättest du den nicht alleine antreten dürfen.

dir ist ja kein materieller Schaden entstanden. Also welcher Schaden soll denn dann ersetzt werden?

Termin verpasst!

Ok, aber nach welchem Maßstab soll die Bahn einen verpassten Termin materiell ersetzen?

Welcher Schaden in welcher Höhe ist dir denn dadurch entstanden?

Was möchtest Du wissen?