Habe ich Anspruch auf Entschädigung bei einer Flugverspätung als Standby Passagier?

3 Antworten

Hallo,

ein Stand-by Ticket garantiert ja keine Beförderung mit Flug XY, daher garantiert dieses auch keine Ankunftszeit.

Wenn ihr in den betreffenden Flieger kommt, der Verspätung hat, würde ich trotzdem nicht ausschließen, dass ein pauschaler Ausgleich nach EU-Fluggastrechteverordnung besteht. Das ist aber aufgrund der reinen Seltenheit des Vorkommens vermutlich schwer durch ein Laienforum zu beantworten.

Dafür braucht es einen Rechtsanwalt, der im Reiserecht Erfahrung hat. Da würde ich dann doch tatsächlich an die Flightright und wie sie heißen ran treten.

Wenn die Airline schlau ist, wirst du gar nicht auf diesen Flieger kommen, damit hat sich das Problem für die von allein erledigt. Einen Anspruch auf die Beförderung mit eben diesem Flieger hast du ja sowieso nicht.

LG, Chris

Woher ich das weiß:Beruf – seit 2006 in verschiedenen touristischen Bereichen tätig

Nach meiner Einschätzung nicht. Ein Stand-By Ticket gilt nicht für einen bestimmten Flug, sondern ermöglicht euch die Reise nur mit dem nächsten Flugzeug, welches Platz hat.

Zudem ist dieses Verhalten ein wenig anstandslos. Durch eure Schuld (ESTA) kommt ihr einen Tag später an. Die 6 Stunden Flugverspätung machen da auch nicht mehr viel aus...

Ich verbitte mir, von dir erzählen zu lassen, welche Benehmen anstandslos ist.

0
@johnpansen

Wenn man im Internet fragt, anstatt sich selbst zu informieren, dann muss man auch mit persönlichen Meinungen rechnen. Und da ist es egal ob du sie hören möchtest oder nicht. Wenn man selbst Schuld an einem Tag Verspätung hat und dann bei einem Standby-Ticket Aufgrund von Verspätung Entschädigung erwartet, ist das Anstandslos.

1
@Rolajamo

ich habe etwas gefragt, da kann man eine ANTWORT geben. Nach persönlichen Meinungen habe ich nicht gefragt. Also bitte. Dann doch lieber nichts schreiben. Danke

0
@johnpansen

Ich habe eine Antwort geliefert, meine Meinung gibts gratis dazu ;)

0

Was möchtest Du wissen?