Habe ich analoges oder digitales Kabel Fernsehen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Als Laie kannst du es daran erkennen ,das du vielleicht nur 30-40 Sender empfängst, davon 2 oder 3 auf einem Kanal. Das sind Merkmale von analogem Kabelempfang. Digitaler Kabelempfang das heißt mehr Sender 24 Stunden am Tag. Zum Beispiel alle dritten Programme, alle Sender von ARD und ZDF, sowie alle Spartensender der Privatsender (RTL Nitro,Sat1Gold). Digital wirst du mit einem Kabelreceiver oder einem DVB-C TV.

Beim analogem Empfang sind nur rund 30 Sender verfügbar,beim digitalen rund 350 je nach Anbieter,und es sind viele Sender verschlüsselt was duch die Einblendung -Verschlüsseltes Programm-angezeigt wird,das sind dann Abosender.Beim digitalen Fernsehen ist auch ein EPG verfügbar,das ist eine elektronische Programmzeitung,auch wird bei den digitalsendern bei vielen Geräten beim Umschalten ein Fenster eingeblendet mit Informationen zum Sender,der Uhrzeit und dem Titel der Sendung,hast Du das alles nicht und wenige Programme dann siehst Du analog.

Ich dachte das Analoge soll eh abgeschafft sein?

Echt? Ich kenn mich da wirklich gar nicht mit aus

0
@mickelor

Ich auch nicht, aber ich meine irgend sowas kam doch Anfang des Jahres immer im Fernsehn?

0
@Repwf

Hm das weiß ich gerade auch nicht mehr :D

0

Das Analoge über Antenne wurde abgeschafft.

Über Kabel-TV kann man analog oder digital empfangen. Den Unterschied erkennt man auch an der monatlichen Gebühr.

0

Wenn du Sender wie ZDFneo, ZDFKultur, Tagesschau24 sehen kannst, hst du Digitalfernsehen.

Oh das weiß ich gerade nicht

0

Was möchtest Du wissen?