Habe ich als Mieter mitspracherecht bei neuen Fenster?

8 Antworten

Das Montieren neuer Fenster geht recht flott, so dass es auch im Januar möglich sein wird. Leider hast du kein Mitspracherecht, was die Fenster betrifft, aber du kannst deinen Vermieter darauf hinweisen, dass einflügelige Fenster ab einer bestimmten Größe sehr schwer sind und sich beim Öffen deshab "verziehen" und nicht mehr gut zu schließen sind oder gar nicht mehr aufgehen (so war das mit unserem Schlafzimmerfenster).

Wenn das Haus nicht unter Denkmalschutz steht, kann der Vermieter frei entscheiden. Bei Minustemoperaturen musst du den Wechsel nicht erlauben. Allerdings erledigen Profis das innerhalb einer Stunde

Seit froh, daß Ihr endlich dichte Fenster bekommt.Welche der Vermieter einbauen läßt, ist einzig und alleine seine Sache. Dadurch spart Ihr doch Heizkosten und Ihr braucht nicht mehr zu frieren.

Was möchtest Du wissen?