Habe ich als Autor die Rechte an meinem Pseudonym?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das müsste aus deinem Vertrag hervor gehen, den du mit dem Verlag geschlossen hast. 

Das ist noch lange nicht sicher, ob du in diesem Zeitraum den Namen woanders verwenden darfst.

Ohne einen Anwalt zu befragen, solltest du das tunlichst bleiben lassen.

Vielen Dank für die Antwort. In meinem Vertrag steht kein Wort über die Rechte an einem Namen. Weder im positivem, noch im negativem Sinne. Nur das der Verlag sich verpflichtet den Autor als Urheber des Werkes auszuweisen. Allerdings läuft mein Vertrag und der Verkauf meines Debüt-Romans schon seit Juni letzten Jahres. Da ich ein junger Autor bin, habe ich noch nicht viel Ahnung von diesen Dingen. Und auch das Geld für einen Anwalt hätte ich auch heute noch nicht. Vielen Dank noch mal.    

0

Was möchtest Du wissen?