Habe ich alles falsch gemacht - es ist vorbei?

Support

Hallo superodyssey2,

Deine Situation klingt für mich sehr besorgniserregend. Sprich bitte unbedingt mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust! Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder zum Beispiel auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein.

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Auf der Webseite der Seelsorge kannst Du auch chatten, falls Du das lieber möchtest: http://www.telefonseelsorge.de/

Das Wichtigste ist jetzt: Überstürze nichts! Tu nichts, was  Dich in Gefahr bringt und was Du nicht rückgängig machen kannst!

An den Beiträgen anderer beobachten wir, dass es vielen Menschen sehr ähnlich wie Dir geht. Du bist nicht alleine; es gibt immer einen Weg in eine bessere Situation. Oft braucht man nur jemanden, der einem hilft, ihn zu finden. Rede deshalb schnell mit jemandem über Deine Gedanken und gib niemals auf!

Auf dieser Seite https://www.gutefrage.net/aktionen/suizid-hilfe-bei-selbstmordgedanken/ haben wir für Dich weitere wichtige Hotlines, Links und Tipps zusammengestellt.

Zögere im Notfall bitte auch nicht, den Notruf 112 zu wählen!

Liebe Grüße

Leif vom gutefrage Support

9 Antworten

Hallo superodyssey2,

nach dem, was du schreibst würde ich dir eine stationäre Therapie empfehlen. Hat deine Therapeutin dir das schonmal vorgeschlagen? Wenn nicht, dann sprich doch mal mit ihr darüber. Nicht nur wegen der engmaschingen therapeutischen Betreuung ist das eine wichtige Möglichkeit für Menschen in deiner Situation sondern auch, weil sie etwas Abstand von deinem Alltag ermöglicht und du dich ganz auf das konzentrieren kannst, was du brauchst. Außerdem kommen dort auch verschiedene Methoden zum Einsatz die du so vielleicht noch nicht kennst und von denen dir die eine oder andere helfen könnte, sei es eine Gruppensitzung, etwas Tiergestütztes, Gestalttherapie oder anderes.

Vielleicht hast du deine Hoffnung in diesem Fall auf die falsche Methode gesetzt, aber das zeigt doch auf jeden Fall, dass du noch Hoffnung hast und leben möchtest. Halte daran fest!

Depressionen sind eine Krankheit und müssen auch so behandelt werden, durch Therapie und gegebenenfalls Medikamente, nicht durch Affirmationen. Aber sie sind behandelbar.

Halt durch, noch ein Bisschen, es wird besser werden. Kein Gefühl bleibt für immer.

Sprich mit deiner Therapeutin und mach einen neuen Termin.

Alles Gute!

Sprich mit deinen nächsten Verwandten oder Freunden oder wende dich an eine der anonymen Anlaufstellen.....Telefonseelsorge o.ä.

Du musst dringendst mit jemandem reden ! Ganz dringend !

Und eins weiß ich ganz genau , auch wenn dir deine Situation momentan ausweglos erscheint......und jetzt schreie auch ich mal :

ES GIBT IMMER EINE LÖSUNG ! IMMER !!

Eben nicht! Was mein Problem ist gibt es keine. Es ist vorbei. Es hat keinen Zweck. Meine letzten Hoffnungen sind jetzt weg. Ich war mir noch nie so sicher, dass es vorbei ist. Aber trotzdem danke

1
@superodyssey2

Du musst dich dringend an jemand wenden....wie hier schon geschrieben , auch dein Hausarzt kann dir helfen !

Wenn es keine Lösung gäbe würden sich momentan nicht so viele Menschen Sorgen um dich machen und hier schreiben - wir denken alle an dich und möchten dir helfen!

2
@Dirndlschneider

Es hätten nur die Subliminals geholfen! Und wie gesagt deswegen hat auch meine Psychologin einen Monat Pause eingelegt

1
@superodyssey2

Dann hat sie deine Situation auch nicht richtig eingeschätzt.Es gibt auch noch andere Psychologen.Menschen machen Fehler.....es gibt einen Weg !

Soll ich dir sagen , was ich von dieser " Methode " halte ? Dann fliege ich hier raus.....du hast dich evtl an etwas geklammert, was dir vllt sogar geschadet hat.

2
@Dirndlschneider

Aber das ist das einzigste/einzigsten Methoden die meine Probleme beseitigen. Es gibt sonst keinen Weg..aber....naja vorbei

1
@Dirndlschneider

Kann sein, kann nicht sein für mich spielt es sowieso keine Rolle mehr. Wieso muss man das dann reintun😢

Es wäre meine Rettung gewesen, aber es ist mein Grab

1
@Dirndlschneider

Ja habe ich. Sie hat eben gesagt, dass wir einen Monat Pause machen sollten, weil sie mir so nicht helfen kann. Weil ich so sehr das von den Subliminals will

1
@superodyssey2

Kannst du evtl ein ganz klein bisschen einräumen , dass das evtl auch ein falscher Weg war und deine Hilfe ganz woanders herkommt ? Du wärst nicht der ( die ) erste , der sich GETÄUSCHT hat und danach ENTTÄUSCHT ist.Merkst du , wie präzise die deutsche Sprache da ist ? Du hast dich wohl in etwas getäuscht, aber weder versagt noch etwas falsch gemacht.Du hast auf's falsche Pferd gesetzt....das passiert jedem mal.Fasse Mut , du hast alle Möglichkeiten und nicht nur diese eine.Das ist das erste , was du begreifen musst !!

2
@Dirndlschneider

Aber ich habe niemand und wenn das mit den Subliminals klappen würde bräuchte ich niemand, denn mich mag sowieso keiner UND das bild ich mir nicht nur ein sondern es gibt genügend Beweise und es ist so viel passiert auch bez Vertrauen. Sry aber ich weiß nicht wie ich es erklären soll damit du es verstehst

1
@superodyssey2

Auf deinen letzten Satz bezogen - ich habe auch den Eindruck , dass du mich nicht verstehst......nicht böse gemeint !

Das Leben ist wesentlich vielfältiger und bei weitem nicht so geradlinig, wie man es manchmal gern hätte.....ich kenne deine Probleme nicht und kann sie nicht lösen.

Aber die Hilfe , die du dir erhofft hast ist definitiv so nicht möglich , also musst du dir einen andern Weg suchen , denn dass du suchst hast du mehrmals schon bewiesen.

Ich könnte mir vorstellen , wenn du deiner Therapeutin deine momentane Situation schilderst , dass sie dir ein Gespräch anbietet.Nimm ihre Hilfe an.Lass auch du dich auf Ratschläge von andern Menschen ein. Sei offen .....ruf tatsächlich bei einer anonymen Beratungsstelle an.Such im Netz nach anderen , die mit diesen silent subliminals ebenfalls keinen Erfolg hatten.....das muss es geben , wahrscheinlich mehr als genug.Ich halte davon überhaupt nichts.

Du meinst , Menschen hätten dich enttäuscht ? Nun gut , ohne dir nahetreten zu wollen - so einfach ist es mit dir wahrscheinlich auch nicht.

Und wenn dich 20 enttäuscht haben gibt es Millionen anderer , die vllt nett sind.

Das Dasein ist bunt und granatenstark....da ist was dran.Ich wünsch dir alles Gute!

2
@Dirndlschneider

Ja das schreint sich so leicht...ich hatte nie Freunde, habe keine und werde auch nie welche haben. Das ist keine subjektive Meinung sondern Tatsache. Es ist so! Ich bin allein und mein Wunsch geht auch nicht in erfüllung. Da denke ich lieber an nichts mehr. Trotzdem Danke

1
@superodyssey2

Das , was du da schreibst ist definitiv nicht so.

Es ist einfach nicht wahr.

Es ist nur deine Wahrnehmung - schon mal drüber nachgedacht , dass du in eine völlig falsche Richtung denkst ? Lies bitte alles nochmals durch , was heute früh hier schon geschrieben wurde.Diesr Menschen sorgen und kümmern sich schon seit mehr als einer Stunde um dich und wollen dir helfen .Das ist doch schonmal was.Lies alles noch mal und lass dir endlich raten.Wende dich an jemand , mit dem du REDEN kannst.

2

Denkst du, wenn das wirken würde, würden es Ärzte nicht einsetzen? Da wird mit den Hoffnungen verzweifelter Menschen Geld gemacht...

Einfache Lösungen funktionieren nur höchst selten, meitens ist viel Arbeit erforderlich, um Probleme zu lösen.

Dir geht es schlecht, okay. Aber du willst nicht sterben. Sonst hättest du es nicht mit den Subliminals versucht und würdest auch hier nicht schreiben. Du brauchst Menschen zum Reden, und deine Therapeutin hat aktuell keine Zeit. Also überleg dir Alternativen: du kannst auch zum Hausarzt gehen, dich evtl. sogar stationär einweisen lassen oder andere Gesprächspartner finden. Telefonseelsorge, Beratungsstellen, Selbsthilfegruppen. Oder einfach Menschen aus deinem Umfeld.

Verabschiede dich von "Wundermittelchen" und stell dich der Realität. Du bist viel stärker als du denkst!

Alles Gute!

Nein bin ich nicht....nicht mehr.....es war mir noch nie so klar dass ich im jetzigen Leben keine Chance habe

1

Was genau wolltest du denn damit bewirken?

Du scheinst dir nicht helfen lassen zu wollen wenn selbst deine Psychologin nicht weiter weiß. Um etwas zu ändern braucht es mehr als ein paar Worte, Affirnationen KÖNNEN viel bewirken wenn man sie richtig einsetzt und daran glaubt, aber sie können nicht zaubern und jeden Wunsch erfüllen. Je nachdem worum es geht wirst du auch noch mehr tun müssen damit sich etwas ändert. Aufgeben ist definitiv keine Option, tu aktiv etwas!

Sorry das ich jetzt groß schreiben ist aber wichtig:MÄDCHEN/JUNGE WENN DU NEGATIV DENKST DANN ZIEHST DU NEGATIVES AN ICH HABE MIT DIR GESCHRIEBEN ABER DU LÄSST MICH NICHT DIR HELFEN.VERSUCH EINFACH BITTE GEDULD ZU HABEN UND VERSUCH DEINE GEDANKEN POSITIV ZU MACHEN AUCH WENN DU DAS NICHT GLAUBST MACH DAS MAL UND WAS BRINGT ES DIR KLEINER ZU WERDEN HÖR DIR BITTE NICHT ,,DEPRIMIERT SEIN AN“ODER SO!!!!!!!!!! Ich will dir helfen aber du sollst nicht das hier reinschreiben und von allen die Hilfe ablehnen

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – 3 Jahre lange Erfahrung

Was möchtest Du wissen?