5 Antworten

wenn du eine gute nase hast am geruch, hartholz hat mehr harz

Wo hast du das denn her? Nadelholz hat mehr Harz, Laubholz mehr Säure.

0
@Hooliance

Nadelhölzer hart? Wer hat dir den Stuss erzählt? Darum ist wohl gutes Parkett auch aus Buche, Eiche, Mahagoni? Alles Nadelhölzer, oder was?

0

Laubholz (Eiche, Buche) ist härter, schwerer als Fichte/Tanne. Außerdem hat Nadelholz sichtbares Harz.

Wenn man dir Pappelhoz mitverkauft hat, dann ist das so weich, dass du es mit dem Fingernagel auseinander nehmen kannst.

was hast du denn für sorten bestellt??

wenn du von holz garkeine ahnung hast, dann schaue mal auf die faser , bzw. das gewicht-

"weiches" holz, also fichte etc. hat eine relativ lange holzfaser und ist auch gut am geruch zu erkennen. die harthölzer, wie buche , eiche, akazie. sind in der faser kürzer und vom gewicht her schwerer. vergleichen kann man natürlich immer nur gleichtrockenes holz.

Sortiere das Holz nicht, verheize es am besten so wie es Dir in die Hände kommt, eben gemischt.

Mit einer Nagelprobe.Drück mit deinem Fingernagel auf das Holz gibt es leicht nach ist es weiches Holz.

oder faul

0

Was möchtest Du wissen?