Habe hohe Gpt und Got werte wodran kann das liegen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hohe gpt- und got-Werte sprechen i.d.R. für einen (akuten oder chronischen) Entzündungsvorgang in der Leber (z.B. durch Viren) bzw. eine (sekundäre) Abflussbehinderung der ableitenden Gallenwege aus der Leber. Dies kann durch eine Hepatitis oder andere Ursachen bedingt sein, welche man entsprechend behandeln muss.

Ein HIV-Test ist ein ganz anderer Test, obwohl man dadurch auch das Vorhandensein von Antigenen, d.h. bestimmten Erregerbestandteilen bzw. Antikörper (spezifische Immunzellen) im Plasma untersucht.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen! Lg

Danke pas 19 zh....habe 1 jahr lang täglich schmerzmittel geschluckt aufgrund meiner bandscheiben probleme HWS wurde auch oft gespritzt(cortison im CT)und hatte eine schulter Op im november habe heute noch schmerzen in der schulter muss demnächst wieder ins MRT könnte das auch damit zusammenhängen das die werte zu hoch sind?? Lg Manuel

0
@Manuel1978

Nein, das Cortison und die Sache mit dem MRT hängt mit Sicherheit nicht mit den hohen Leberwerten zusammen. Das ist eine völlig andere Sache. Jetzt ist es wichtig, die Sache mit den Leberwerten abzuklären. Ich wünsche dir dabei alles Gute! Selbst wenn es eine Hepatitis sein sollte, kann man diese heutzutage sehr gut behandeln. :-) PS Vielen Dank für die Auszeichnung. :-)

0
@pas19zh

Kein thema :) war beim arzt habe kein hepatitis oder sonst irgendwelche viren in mir die bauchspeicheldrüse ist aber jetzt auch hoch gegangenund die gamma werte auch von 40 auf 45,gestern hab ich ein ultraschall machen lassen und der arzt sagt die leber sieht gut aus und da er nur den kopf von der bauchspeicheldrüse sehen konnte war der auch in ordnung..ich frage mich aber jetzt warum fühle ich mich denn immer so schwach und müde was kann das sein??habe auch nicht wirklich appetit auf etwas!!! Lg Manuel

0

Danke pas 19 zh....habe 1 jahr lang täglich schmerzmittel geschluckt aufgrund meiner bandscheiben probleme HWS wurde auch oft gespritzt(cortison im CT)und hatte eine schulter Op im november habe heute noch schmerzen in der schulter muss demnächst wieder ins MRT könnte das auch damit zusammenhängen das die werte zu hoch sind?? Lg Manuel

Liebe/r Manuel1978,

bitte achte in Zukunft darauf Reaktionen zu einer Antwort auch in Form von nachträglichen Ergänzungen Deiner Frage über den Link "Antwort kommentieren" hinzuzufügen. So ist sichergestellt, dass der Zusammenhang im Nachhinein nicht verloren geht, da die Antworten durch die Bewertungen ja ständig in Bewegung sind.

Vielen Dank im Voraus!

Fred vom gutefrage.net-Support

0

Was möchtest Du wissen?