Habe grossen fehler gemacht was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo

Also ich persönlich würde warten, ob er es verbreitet. Wenn nicht hast du Glück und bist mit nem blauen Auge davon gekomme. Wenn er es Tut würde ich auf jedenfall zur Polizei gehen und ihnen alles erzählen (dass du und er gekifft haben, dass er es gefilmt und verbreitet hat) denn dass wäre ja Verletzung der Privatsphäre und dass ist eine Straftat.

Ich habe vor ein paar Wochen mal einen kleinen Artikel zu diesem Thema gelese. Das Recht am eigenen Bild / Video oder an der eigenen Stimme gilt bei Veröffentlichungen. Das heißt, dass er diese Datein auf seinem Handy behalten darf. Sobald er allerdings ermöglicht, dass andere Personen diese Videos sehen oder Sprachdatein hören, kannst du ihn anzeigen, da er dein Einverständniss nicht hat.

Du solltest aber auf jeden Fall zuerst mit ihm oder seinen Eltern oder so reden.

Naja, dann lass es dir eine Lehre sein. Sicherlich könntest du juristisch bezwecken, dass das Video gelöscht wird. Kommt bei der Anzeigeerstattung aber recht gut wenn man hingeht und sich beschwert, dass man beim Drogenkonsum gefilmt wurde...

Erstmal, Fehler sind menschlich, jetzt hast du die Erfahrung gemacht und weißt was du in Zukunft in solch einer Situation machen wirst - oder eben NICHT machen wirst.

Und Hey, er soll sich mal nicht so 'cool' fühlen, denn ja, du kannst ihn anzeigen und ihm damit auch drohen, dann wird er sie löschen, wenn er nicht auf ein paar neue Bekanntschaften mit gewissen Herren eingehen will, die sich auch sehr gerne Polizei nennen. Sowas ist sehr schlimm, und kann sogar zum Selbstmord führen, wie man bei 'Amanda Todd' gesehen hat, also kannst du dies natürlich anzeigen, hoffentlich bevor er noch auf dumme Gedanken kommt.

Du kannst ihn jetzt schon anzeigen weil er dich ohne deine Erlaubnis aufgenommen hat!

Jeder, außer mir natüßrloch - wirklich! - hat schon mal gekifft. Sag es deinen Eltern! Die sollen ihm einen Brief schreiben, in dem sie rechtliche Schritte (Anzeige) androhen. Keine Angst, dir kann dabei nichts passieren.

Also bin ich ganz klar im recht ? Da währe ich ja so erleichtert.

0

Deine Ängste sind irrational.

  1. Cannabiskonsum ist nicht verboten.

  2. Unter "hilflos ausgeliefert" kann man eine Geisel betrachten, aber nicht einen naiven Kiffer, der glaubt (bw. sich so anstellt), die Aufnahmen würden in der Tagesschau gezeigt.

kiffen ist ganz normal, sag einfach dass er auch gedampft hat & deswegen kein stückchen besser ist als du

dann bist du jetzt eine erfahrung reicher , und rauche nicht mehr , wenn du merckst das du bedrohst wirst , gehe zum anwalt oder zeige ihn an , habe keine angst

Bestehe auf das Löschen und Ja, du könntest ihn anzeigen.

Hallo Polizei, ich möchte Anzeige erstatten weil sich jemand erdreistet hat, mich beim Drogenkonsum zu filmen :-D

0
@Messkreisfehler

das Recht am eigenen Bild hat der TE immer egal unter welchen Umständen er abgelichtet wurde. Klar wäre es besser es käme garnicht zur Veröffentlichung. Deshalb bestehe au Löschung der Bilder!

2
@myspam

Bedenke der TE ist 15!?

Zumindest in den Gehirnen von Jugendlichen kann die Droge schon Schaden anrichten. Psychosen, wie z.B. Halluzinationen, Wahnvorstellungen, Depressionen und Angststörungen sind nicht selten. Deshalb ist ihnen der Konsum von Drogen nicht erlaubt. ;)

0
@ViribusUnitis

Doch der Konsum ist ja erlaubt bzw. straffrei ^^
(Das sagt aber nix darüber aus ob mans auch tun sollte......meine nur das er theoretisch selber mit dem Bild / Video zur Polizei gehen kann ohne selber Probleme zu bekommen. Paar mahende Worte vlt....aber er wird keine Strafe o.ä. bekommen)

0
@Messkreisfehler
Hallo Polizei, ich möchte Anzeige erstatten weil sich jemand erdreistet hat, mich bei, Drogenkonsum zu filmen :-D

Das ändert trotzdem nichts daran, dass das Filmen eines Menschen ohne Erlaubnis der jeweiligen Person nicht legal ist und zur Anzeige gebracht werden kann. Zumal der Konsum von Cannabis keine Straftat darstellt, der Besitz einer geringen Menge (In NRW und Rheinland-Pfalz bis 10g, in Berlin und Niedersachsen bis 15g) ebenfalls nicht.

1

Ja, du kannst ihn anzeigen. Aber du solltest vorichtig sein, denn wenn die Polizei rausfindet, dass du Drogen genommen hast, dann wird das..nicht so toll.

Was möchtest Du wissen?