Habe geträumt ein Exorzist zu sein - Was hat so ein eigenartiger Traum zu bedeuten?

7 Antworten

Ein Problem, das Dich belastet und/oder vielleicht mit ihr zu tun hat, wird in diesem Traum dargestellt Dieses Problem von Dir als "schlecht" identifiziert, soll mit Hilfe Deiner Freundin gelöst werden (sie weiß aber nichts davon). Also das Schlechte/Böse - Problem soll gelöst bekämpft,beseitigt,ausgetrieben werden. Du traust es deiner Freundin jedoch nicht zu, und interpretierst ihre Hilflosigkeit (Dir dabei nicht helfen zu können) als Trauer darüber. Wer traurig ist weint. 

Kurz hast Du Hoffnung, dass Deine Mutter helfen kann, Jedoch sie "verlässt das Zimmer", kommt  daher also auch nicht in Frage.....

Ich hoffe Du hattest wirklich diesen Traum.....

Danke für die Theorie. Und ja den Traum hatte ich wirklich...sonst würde ich ihn hier wohl nicht schreiben

0

Da hilft nur Erkenntnis 

---Wer Erkenntnisse auf diesem Gebiete hat, der weiß, daß typische unterbewußte Seelenvorgänge bei den verschiedensten Menschen sich in die verschiedensten Lebensreminiszenzen einkleiden und daß es nicht auf den Inhalt des Traumes ankommt. ---Man kommt nur darauf, was da eigentlich zugrunde liegt, wenn man sich darin schult, von dem Inhalt des Traumes ganz abzusehen, wenn man sich darin schult, ich möchte sagen, die innere Dramatik des Traumes ins Auge zu fassen: ob der Traum davon ausgeht, in einer gewissen Traumvorstellung zuerst eine Grundlage zu legen, dann eine Spannung zu schaffen und einen Ablauf, oder ob eine andere Folge da ist, ob zuerst eine Spannung und dann eine Auflösung da ist.

---Es bedarf einer großen Vorbereitung, den Ablauf des Traumes in seiner Dramatik, ganz abgesehen von dem Inhalt der Bilder, ins Auge zu fassen. Wer Träume verstehen will, muß in der Lage sein, etwas auszuführen gegenüber dem Traume, das gleich käme dem, wenn man ein Drama vor sich hat und sich für die Bilder nur insoferne interessiert, als man dahinter den Dichter ins Auge faßt, in dem, was er auf- und abwogend erlebt. 

---Erst wenn man aufhört, den Traum durch eine abstrakte symbolische Ausdeutung der Bilderwelt ergreifen zu wollen, erst wenn man in die Lage kommt, sich einzuleben in die innere Dramatik des Traumes, in den inneren Zusammenhang, abgesehen von der Symbolik, von dem Inhalte der Bilder, erst dann merkt man, in welchem Verhältnisse die Seele zu dem steht, was geistige Umwelt ist. Denn diese kann nicht durch die Traumbilder gesehen werden, in die derjenige, der kein imaginatives Schauen hat, durch die abnormen Verhältnisse des Schlafes das Wirkliche kleidet, sondern nur durch das imaginative Bewußtsein. 

---Was sich abspielt jenseits der Traumbilder als Traumdramatik, das ist nur durch das imaginative Bewußtsein zu erkennen.(Steiner: GA 73 Seite 187f)

Die Bedeutung können wir dir nur schwer sagen, da wir wenig über dich bzw dein Leben wissen. Versuche mal es zu googlen.
Ausserdem gibt es so Traumbücher zu verkaufen wo all die Bedeutungen drinnen stehen. MfG John

Danke :)

0

Bedeutet dieser Traum etwas?Bin ich komplett verrückt😂?

Ich habe eben versucht zu schlafen. Langsam kamen mir Bilder in den Kopf: Am Anfang war es ganz schön, ich lag in einer Hütte zusammen mit meiner Katze an einer Küste. Dort versuchte ich zu schlafen und hörte dabei aufmerksam den Geräuschen zu die die Nacht mit sich brachte. Ich hörte die Wellen, den Regen und den Donner. Auf einmal kam aber so eine Person mit schwarzer, zerissener Kleidung in meine Hütte. Diese Person tötete zuerst meine Katze, ich versuchte es zu verhindern. Irgendwie habe ich meine Katze dann wieder zurückgeholt und sie wie aus meinem Traum „weggesendet“ damit sie in Sicherheit ist. Dafür stach die Person nun brutal wiederholt auf mich ein. Ich starb nicht. Ich träumte von mehreren Nächten an denen er zurückkam und versuchte es durchzuhalten und ihm damit irgendwie zu zeigen, dass er nett sein sollte und dass es nichts bringt, wenn er mich versucht zu töten, da ich nicht sterbe. Er beruhigte sich kurz und hörte für einen Tag auf mich töten zu wollen. Er starrte mich an und schlief in meinem Bett. Ich wollte nicht dass er in meinem Bett schläft, deutete auf ein anderes Bett in das er liegen konnte.
Einen Tag später kamen dann seine „ Freunde „. Sie alle folterten mich, zogen mich in die Luft und rissen meine Gliedmassen alle in eine andere richtung. Ich konnte da nicht mehr und zwang mich aufzustehen. Ich wollte ihnen auch zeigen dass es nichts bringt mich töten zu wollen, hatte aber solche Angst und wollte nicht zurück.
Irgendwie bekam ich dann im echten Leben angst und für mich wars besser meine Augen wieder zu schliessen. (Fragt nicht wieso...)

Jedenfalls es war eine richtig eigenartige Vorstellung und ich frage mich ob das bloss zu viel Fantasie war oder man etwas daraus interpretieren kann?

Ich fühl mich sowieso schon mies, also bitte keine hate comments 😅

...zur Frage

Was bedeutet dieser traum?

Hallo Ich habe geträumt das mich Japaner in meinem traum quälen was soll das den bedeuten ??? sowas habe ich noch nie geträumt !

...zur Frage

Traum in dem ich beobachtet werde

Das 1. Mal als ich geträumt habe das ich beobachte werde, lief so ab: 3 dunkle Männer standen vor meinem Bett und haben mir beim Schlafen zugesehen, an mehr kann ich micht nicht erinnern. Ich hatte danach die ganze Zeit dies war Realität und die standen wirklich da. Gestern fast das Selbe: Ich hab in meinem Bett geschlafen und auf einmal waren da so zwei Geister, der eine war ein Junge dessen Kipf jedoch nur zu sehen war. An die andere Gestalt kann ich mich nicht so gut erinnern, sie war auf jeden Fall sehr angsteinflößend. Ich wollte weg, wollte schreien, aber ich war wie gelähmt und konnte nur nach und nach ein paar meiner Muskeln bewegen. Dieser Traum hat sich so realistisch angefühlt und ich hab Angst, das er vielleicht doch echt Realität war. Kann mir dies aber nicht ganz vorstellen. Kann mir jemand den Traum vielleicht deuten? Warum lag ich jedes Mal in meinem Bett, in meinem Zimmer?? :(

...zur Frage

Schlange Tattoo im Traum?

Hallo Leute, ich habe heute einen Traum gehabt, der sich sehr real anfühlte und der Inhalt mir sehr fragwürdig vorkommt.

Zuerst einmal war ich ein Wochenende feiern. Und irgendwann ging ich zum Tätowierer und ließ mir auf meiner rechten Wade eine große dunkle Schlange tätowieren. Ich war irgendwie stolz auf das Tattoo. Als ich in der Schule war, trug ich dann eine lange Hose, weil ich sie aus irgendeinem Grund verstecken wollte, aber jemand da das Schlangenende noch an meinem Knöchel und sprach mich darauf an. Ich zeigte dann das ganze Tattoo, aber es war verblasst. Die Person meinte dann, dass das sicher wieder kommen wird. Kam es dann auch. Irgendwann dachte ich dann im Traum daran, was meine Eltern wohl zu dem Tattoo sagen würden und ich bekam Angst. Dann wachte ich auf.

Ich weiß, das klingt nicht so interessant, aber dennoch hat mich das beschäftigt und ich würde gerne wissen, ob jemand eine genauere Deutung hat? Danke im Voraus. :)

...zur Frage

Ich habe von einem Mädchen geträumt das ich nicht kenne was tun?

Ich habe von einem Mädchen geträumt. Aber ich kenne sie nicht. Im Traum war sie in mich verknallt sie sah süss aus usw. Aber ich kenne niemanden in meinem Umkreis der so ist. Was hat das zu bedeuten?

...zur Frage

hatte alptraum (traum bedeuten)

ich habe von killeraffen geträumt die mich töten wollen

was hat dass zu bedeuten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?