Habe geträumt, dass ich sex mit Cousinen hatte (bin weiblich!)?

9 Antworten

Ich kenn das. Bin 14 (w) und träum auch öfters das ich sex hab mit 1 von meinen cousinen. Mit eine die 16 ist war ich auch schon mal im bett. Hat einfach spass gemacht und war ok. Aber sonst bin ich fest mit freund (16) zusammen. Hat also nix zu tun mit lesbisch. Ist nur zum ausprobieren :D

Vielleicht, vielleicht bist du auch bi . War es ein sehr unangenehmer Traum ? Ich mein ich schau mir auch gerne mal ne  schöne Frau an. Träum zwar nicht sexuelles, aber wenn es so wäre- fände ich es nicht schlimm.

Vielleicht hast du einfach Sehnsucht nach Zärtlichkeit, Vertrautheit?

Ja kann sein...

0

nein, Du bist pubertierend und dann gibt es schon solche Träume. Die dienen zur Findung.

Traum - Stumm und wehrlos. Selbes Umfeld wie im realen. Was steckt dahinter?

Hallo Community.

Ich habe letztens geträumt, das ich in meinem Bett war und am einschlafen war. Es war aus meiner Sicht und ich wusste aus irgendeinem Grund das Geister anwesend waren (In fast jedem meiner Träume kommen Geister vor.) Dann als ich merkte das mir etwas zu nahe kam, ich konnte nichts erkennen, ich spürte es einfach, wollte ich schreien doch es kam nichts aus meinem Mund. Ich habe kaum noch Luft gekriegt und außer Piepsen oder sogar eher keinem Laut kam nichts raus. Ich konnte nicht aufstehen und fühlte mich schwer, wie auf's Bett gedrückt.

Jedoch kann ich mich selbst wenn Träume zu schlimm werden selbst wecken. Entweder es ist meine eigene Stimme die sagt: "Wach auf." oder die einfach nur meinen Namen sagt und dann werde ich auch sofort wach.

Nach etwas längerem Kampf mit den Versuchen zu schreien und aufzustehen konnte ich mich endlich selbst wecken und wurde wach. Das komische war jedoch: Das meine Sicht, wie ich genau in dem Moment lag, genauso war wie im Traum. Und damit meine ich jetzt nicht das meine Wand immer noch weiß und meine Tür zu war. Sondern ich meine das wirklich der Mondstrahl durch meine Rollos auf die selben Stellen in der selben Form viel. Das meine Schlüssel und meine Sonnenbrille nebeneinander genau da lagen wo ich sie vor dem Schlafen gehen hingelegt habe (und da liegen sie sonst nicht). Ich hatte sozusagen die selbe Kulisse übernommen, die aber normalerweise leicht anders ist. (siehe Schlüssel und Sonnenbrille).

Ich will gar nicht auf irgendetwas paranormales hinaus (falls jemand doch meint es hätte mit etwas paranormalem zu tun, einfach schreiben. bin offen und neugierig.) sondern könnte es sein das ich vielleicht nur im Halbschlaf war und mein Umfeld von dem Moment gesehen habe und so übernommen habe? Oder wie kann ich mir das erklären?

P.S ich bin um 4 Uhr Nachts wach geworden, also nicht morgens.

Mich würde mal eure Meinung interessieren, besonders falls sich jemand mit diesem Thema besser auskennt.

Lg

...zur Frage

Ich hatte einen "erotischen " Traum von einer Frau. Bin ich bisexuell?

Ich w hatte heute Nacht einen "erotischen" Traum von einer Frau. Aber es war trotzdem ein Mann dabei... Was hat das zu bedeuten? Bin ich bi? Bin ich lesbisch? Oder hetero und das ist nur ne Phase?

...zur Frage

ekelhafter traum! was hat des zu bedeuten?

Hey leute..ich hatte letzte nacht einen echt schrägen traum der mich nimmer loslässt. Ich hab geträumt dass ich mit meinem vater in einem hotelzimmer sex hatte. Ich bin schockiert und kann diesen traum net vergessen weil er einfach nur pervers und ekelhaft ist. Jedesmal wenn ich meinen vater sehe kommt mir dieser schreckliche traum in den sinn. Was hat des nur zu bedeuten??

...zur Frage

Ich stelle mir ein komplett anderes Leben vor?

Hallo Freunde des Internets :D vielleicht interessiert der folgende Text jemanden oder regt sogar zum nachdenken bzw. ratgeben an :)

Ich bin mittlerweile 14 Jahre alt und wie soll es auch anders sein, mitten in der Pubertät. Eine Sache stört mich allerdings mittlerweile mehr als nur sehr an mir selbst. Seit nun knapp einem Jahr stelle ich mir ein wirklich komplett anderes Leben vor. Seit neuestem würde ich es auch als Wunschdenken im extremen Ausmaß bezeichnen: einen Freund der mich über alles liebt, mein Hobby (Musik) mehr als nur erfolgreich zum Beruf machen zu können, damit verbundene Leute (peinlicherweise sogar Prominente Musiker) als gute/beste Freunde zu haben etc. kurz um: alles das, was mir wahrscheinlich nie oder nur zu einem winzigen Teil passieren wird. Noch vor ein paar Monaten empfand ich das als sehr angenehm, ich genoss diese Fantasie regelrecht überall im Alltag: mit der Familie unterwegs sein: mit besagten besten Freunden unterwegs sein. Mit einem nicht existierenden Freund (wieder peinlicherweise einem Kissen) zu kuscheln oder Konzerte oder ähnliches zu geben, Preise zu gewinmen, bedeutende Dinge zu tun. Wie bereits erwähnt nerven mich all diese Vorstellungen nur noch, da ich mich gerade jetzt (8. Klasse) gern auf Schule, Freunde und Familie konzentrieren würde, meine Jugend mehr genießen würde und einfach wieder im hier und jetzt leben. Da ich aber (meiner Meinung nach schon viel zu lang) der Meinung bin, diesen "Wunschalltag" ausleben zu müssen (das volle Paket, inklusive sich mit der Luft zu unterhalten) gestaltet sich das einfach damit aufhören sehr schwierig.

Ich bin dankbar für jeden gut gemeinten Ratschlag. :)

...zur Frage

Im Traum war ich mit meinen schwarm zusammen.Was kann das bedeuten

Also ih habe davon geträumt dass ich mit meinem schwarm zusammen gekommen bin Was kann das bedeuten

Ich bin weiblich

Wir sind beide 16

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?