Habe gestern eine abgelaufene Packung Temesta gefunden. 10 jahre sind die Dinger schon verfallen! Bräuchte sie aber dringend. Kann man die noch nehmen?

10 Antworten

Das einzige, was Dir passieren kann, wenn Du Benzodiazepine nimmst, die seit 10 Jahren abgelaufen sind, ist, dass sie nicht mehr wirken. Die sollte man nicht einfach als "Notfallmedizin" einnehmen. Wenn es Dir nicht gut geht, geh heute zum Arzt. lg Lilo

Ich habe selber schon vor einiger Zeit ein Magen Medikament genommen, welches 10 Jahre abgelaufen war. Das Medikament hat einwandfrei funktioniert. Da war ich selber überrascht.

Ich hätte kein Problem damit diese Temesta zu nehmen. Sie werden vermutlich auch noch ihre volle Wirkung entfalten.

Ich bin ja sonst nicht so streng mit "abgelaufenen" Tabletten, aber 10 Jahre sind schon was anderes. Du kannst nicht mehr damit rechnen, dass der volle Wirkstoffgehalt noch gegeben ist - aber dir kann auch niemand sagen, wieviel noch enthalten ist.

Wenn du zwei statt einer nimmst, könntest du überdosieren (ja, ich weiß, man kann sich mit Benzodiazepinen nicht vergiften), wenn du nur eine nimmst, ist es möglicherweise zu wenig.

Wenn du "dringend" ein Beruhigungsmittel brauchst, trink erstmal einen Tee und geh dann zum Arzt. Die abgelaufenen Tabletten würde ich in die Apotheke zum Entsorgen bringen.

Was möchtest Du wissen?