Habe gestern + heute rote Stückchen auf dem Toilettenpapier gesehen. Habe Angst. War letztes Jahr bei der Darmspiegelung ohne Befund. was ist das nun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Spontan tippe ich eher auf Paprika als auf Gewebe oder Blut. Überlege, was du gegessen hast, manches wird nicht komplett verarbeitet und kommt sichtbar "wieder raus". Rote Beete zum Beispiel färbt den Stuhl rot, bei Spinat geht es dann schon in die grünliche Richtung- und Tomatenschalen und Paprika machen eben rote Stückchen...

Erstmal ganz ruhig bleiben, sollte das aber ein paar Tage so weitergehen, dann nimm einfach mal eine Stuhlprobe und wackel damit zum Hausarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal beruhigen.

Da können alle möglichen "Stückchen" drin sein. Wie Haut von ner Tomate oder sowas.

Beobachte das mal ein paar Tage und wenn es nicht besser wird zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sundown0801
02.09.2016, 08:56

Vielen Dank. War wie gesagt letztes Jahr bei der Darmspiegelung. Da sei alles in Ordnung und es sehe sehr gut aus.. Nur Vertikel hätte ich und ein unauffällige Hämorrhoiden. Nach leichtem Blut auf dem Toilettenpapier war ich vor 4 Wochen beim Proktologen. Der hatte eine Hämorrhoide verödet und sagte ich solle nochmals in 3 Monaten zur Kontrolle kommen. Ansonsten sei alles in Ordnung. Und nun das .Habe auch sehr starke psychische Probleme und immer einen nervösen Magen. Aber bei der Magenspiegelung ist auch alles in Ordnung gewesen. Komme einfach nicht zur Ruhe.

0

die nächsten schritte sollte dir der arzt deines vertrauens mitteilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?