Habe geschwänzt trotzdem...?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich weiß nicht, wie deine Mutter "drauf ist". Aber wenn du schwänzt, hat sie allen Grund, sauer darüber zu sein. Gehe jetzt nach Hause und beichte ihr das Schwänzen. Irgendwann kommt es sowieso heraus und dann verliert deine Mutter ihr Vertrauen zu dir. Das wird Konsequenzen haben, die viel schlimmer sind, als jetzt ausgeschimpft zu werden.

Hey Xdoroniy

Schwänzen und Angst vor Mutti passen einfach nicht zusammen-unter den Umständen solltest du derartige Aktionen meiden. 

Ich habe "ganz viel früher" ;-) schon auch mal geschwänzt,konnte meinen Eltern aber dabei in die Augen schauen. Natürlich gab es immer wichtige Gründe! 

Ich heiße schwänzen nicht gut,verteufel es aber auch nicht grundsätzlich. Man muss eben die Konsequenzen tragen-Lernstoff nachholen ist hier eine entscheidende Aufgabe. Die schulischen Leistungen dürfen auf keinen Fall darunter leiden.

Kannst du das nicht,dann gehe zur Schule. 

0

Alle sagen schwänzen ist total schlimm aber wenn die Noten stimmen und man das 1-2 mal in nem Schuljahr macht (Mit Entschuldigung) kann man das ruhig bringen.

Findest du es pädagogisch gut und richtig, Kinder/Jugendliche zum Schwänzen zu animieren? Denke mal nach!

0
@Mignon5

Hey Mignon5

Das haben wir doch alle mal gemacht,egal ob mit oder ohne "Supernanny".

0

Wenn sie es eh schon weiß, kannst du auch jetzt nach Hause gehen.

Warum schwänzt du denn? Du gehst ja in die Schule für DICH und nicht für deine Mutter. Du willst doch später einen guten Beruf haben von dem du gut leben kannst, oder? Die Schule sollte mit das wichtigste für dich sein denn ohne richtigen Schulabschluss kommst du nicht weit. 

Geh lieber jetzt nachhause und entschuldige dich sonst wird deine Mutter dir nicht mehr vertrauen. 


Ich wüsste nicht, wie mir Kunst, Musik, Chemie, Deutsch oder andere Spaßfächer zu einem guten Job geholfen haben^^

0
@Retniw98

@ Retniw98

Von "Allgemeinbildung" hast du wohl noch nie etwas gehört, oder?

1

Was möchtest Du wissen?