Habe gerade herausgefunden, dass Labello Tierversuche macht. Lippenpflege Alternative?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Gar keine.......ich erzähle kurz meine Geschichte : 

Ich war " Labello süchtig " , bekam schon Panik , wenn ich keinen der Stifte in Reichweite hatte , das ging jahrelang so . Mit der Folge , dass ich ohne Schmiere sofort trockene , rissige Lippen hatte . 

Irgendwann wurde mir klar , dass ich regelrecht abhängig von diesen Stiften war , was mir dann einfach zu viel wurde . Ich wollte loskommen von diesem Zeug und der Entzug war ziemlich brutal ....tagelang geschwollene Lippen , die schmerzten , aber dann war ich darüber hinweg , ich benutze nichts mehr , gar nichts . Hin und wieder ein Stecknadelköpfchen Nivea , um Glanz zu bekommen , aber das ist alles . ich kann sogar wieder die Lippen anlecken und sie werden nicht trocken sondern bleiben feucht . Ich bin froh , dass ich durchgehalten habe . LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lalala321q
18.11.2015, 22:47

so habe ich das auch gemacht. Irgendwas hat mich damals an dieser permanenten eincremerei gestört. Irgendwann habe ich komplett darauf verzichtet und erkannt dass die Feuchtigkeit und das Fett von Innen heraus kommt, man muss einfach genügend trinken, aktiv genug sein und am besten nicht viel bis gar kein Fleisch essen (das ist aber nur meine Meinung, mit der ich aber gut fahre). Man muss seine Elemente im Gleichgewicht halten.

0

wird schwer, wenn man es genau nimmt. die meisten hersteller machen tierversuche und die wenigen, die keine machen benutzen "nur" stoffe, die schonmal an tieren getestet wurden, also keine neuen tests für ihr produkt voraussetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von farbenlos
18.11.2015, 22:38

Weißt du ob Essence im Endprodukt Tierversuche macht? :3

0

ich benutze gar kein Lippenbalsam oder sonst irgendwelche Cremes, gar nichts. Ich kann dir auch genau sagen wieso ich das nicht brauche. Weil ich genügend trinke und kein Fleisch esse nur ganz ganz selten mal Fisch. Das macht ein Unterschied im Elementhaushalt des Körpers.. Die Flüssigkeit + Fett kommt von innen heraus. Ich denke auch dass das mit dem eincremen irgendso n Ding ist was man von anderen Leuten übernommen hat, man denkt man braucht es, es macht doch jeder, dann muss ich das auch machen aber in Wirklichkeit braucht man es überhaupt nicht, vielleicht ganz selten mal aber bestimmt nicht täglich.  

Und noch ne andere Sache: Mein Vater der jeden Tag Bier getrunken hat musste sich auch immer eincremen weil Alkohol entzieht den Zellen Wasser..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von farbenlos
18.11.2015, 22:51

Danke für deine lange Antwort :) Erstmal werde ich wahrscheinlich das aufbrauchen, was ich schon habe, und danach mache ich mir vielleicht selbst was, denn da kann ich mir sicher sein, dass es ohne Tierversuche ist. Oder ich bin auch mal ganz ohne. :3 Btw ich bin auch Vegetarier

0

Alverde ! :) tolle marke & ganz ohne Tierversuche ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von farbenlos
18.11.2015, 22:37

Erstmal danke für deine Antwort. :) Aber ist Alverde nicht die Bio Marke die aber Tierversuche macht, oder verwechsel ich da was?

0
Kommentar von jasminschilke
18.11.2015, 22:44

Oh ja 😅 ich hab was verwechselt sorry 🙈

0

In Europa sind Tierversuche im Kosmetikbereich gesetzlich verboten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Honig. Kostengünstig, ohne Chemie und frei von Tierversuchen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lalala321q
18.11.2015, 22:54

Honig??? Quasi Zucker auf die Haut schmieren? 8-o . Ich glaube nicht dass das gut ist.

0

Was möchtest Du wissen?