habe gehört das ein mädchen von petting schwanger geworden ist..sie sei aber wohl noch jungfrau?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Natürlich ist das möglich ! Samen kann zumal auch über die hände übertragen werden und auch der lusttropfen kann immer hineingelangen (durch nah bei einander liegen)und kann zur schwangerschaft führen . obwohl alle fantasien offen sind allerdings ist das mit schwangerschaft ziehmlich unwahrscheinlich

noch nicht aufgeregt sein. sowas ist wohl eher sehr selten, an der luft sind die spermien nur bis zu 5 minuten lebensfähig. jetzt fang nicht an zu überlegen, wie lange war das und wie lange das. wenn du unsicher bist, geh in eine apotheke und lass dich beraten zwecks eines schwangerschaftstestes. sie werden dir dort alles erklären, ab wann du ihn machen kannst und wie. dann hast du ruhe.

Er ist ja nicht schwanger, er hat nur gehört, daß ein Mädchen .............

0

Das Jungfernhäutchen ist nicht unbedingt ein Verschluss, das ist eine Art Netz aus einzelnen Sehnen, da können durchaus Löcher drin sein, es gibt auch Frauen, die sowas garnicht haben.

Da müssen sogar Löcher drin sein, damit die Regelblutung abfließen kann...

0

Natürlich kann eine Jungfrau auch schwanger werden, wenn sie mit der lebensschaffenden Flüssigkeit Kontakt hat. Auch ohne GV. Da reicht schon ein infiziertes Taschentuch. Die kleinen Wesen wollen sich nur in die Gebärmütter einnisten und wachsen – egal wie. Es heißt so schön: viele Wege führen nach Rom.

Das ist durchaus möglich wenn auch unwahrscheinlich. Spe.rma kann auch an Händen... übertragen werden

kann man die hand denn einfach so an der kleidung aputzen und dann weiter machen?....wären dann diese spermien weg?nein oder

0
@prinzessin93

Genau so ist das. Es währe nicht die erste Frau die auf diese Art schwanger geworden währe. Ob sie noch Jungfrau ist, ist den Spermien dabei völlig egal. Sie finden einen Weg!

0
@regideur

wow, das hab ich gar nicht gewusst, schon wieder wird der Mensch ein wenig schlauer ;-)

0

Wer noch solche Fragen stellt, sollte auch noch nicht an Petting denken, sondern sich mit der weiblichen Anatomie befassen.

Nun ja: Wenn man Samen entsprechend manuell appliziert, wäre das denkbar.

da war aber ein langer dünner Petting

Was möchtest Du wissen?